Der junge Rettungssanitäter leidet darunter, dass er seinen Nacken streckt

Tausende Male haben wir plötzliche Bewegungen ausgeführt, um unsere Knochen zu dehnen oder zu donnern, wenn es Schmerzen, Spannungen oder einfach nur zum Vergnügen gibt, sie zu fühlen und zu hören, aber diese Technik kann sehr schlimme Konsequenzen haben, sogar den Tod.

Dies geschah der 23-jährigen Natalie Kunicki zufolge Tägliche Post. Die Londoner Rettungssanitäterin hatte einen Schlaganfall, als sie sich bei einem Filmabend mit einer Freundin den Nacken streckte.

Alles begann in einer Mädchennacht

Natalie sah sich nach einem langen Abend mit einer Freundin Filme an. In der Bequemlichkeit des Bettes streckte sich die junge Frau und donnerte mit dem Hals, hörte einem Knacken zu, gab aber keinen Wert darauf und genoss den Abend weiter.



Ungefähr 15 Minuten später stand Natalie auf, um auf die Toilette zu gehen, und ließ sich auf den Boden fallen, ohne ihr linkes Bein bewegen zu können.

Mein Freund musste aufstehen. Sie dachte, ich wäre betrunken, aber ich wusste, dass etwas anderes nicht stimmte.

Kunicki wusste nicht, was passierte, aber ihr erster Gedanke war, dass sie vielleicht unter Drogen gesetzt worden war.

Sie rief ihre Kollegen nicht an, damit ihnen nicht schwindelig wurde

Natalie brauchte mehr als 10 Minuten, um Notfälle anzurufen, weil sie nicht wollte, dass ihre Mitarbeiter sie betrunken fanden.

Ich dachte, es wäre zu unwahrscheinlich, dass es sich um einen Schlaganfall handelt, was ich vorher hätte bemerken sollen.



Das Mädchen versuchte zu schlafen, aber ihre Symptome verschlechterten sich und sie beschloss schließlich, um Hilfe zu bitten. Auf dem Weg zum Krankenhaus stellte er fest, dass etwas sehr falsch war; Er hatte keine Koordination und seine Herzfrequenz und sein Blutdruck waren sehr hoch.

Es hat eine Wirbelarterie gebrochen

Als er am University College London Hospital ankam, entdeckten die Ärzte einen Bruch in der Wirbelarterie. einer der Hauptkanäle des Halses. Dieser Bruch verursachte die Bildung eines Blutgerinnsels im Gehirn und schließlich den Schlaganfall.

Später sagten mir die Ärzte, dass das Strecken meines Halses dazu geführt habe, dass meine Arterie gebrochen sei. Es war spontan und es besteht die Möglichkeit in einer Million, dass es passiert.

Sie wurde sofort einer dreistündigen Operation unterzogen. Die Ärzte konnten das Gerinnsel nicht aus seinem Gehirn entfernen, aber sie sagen, dass es sich in ein paar Tagen auflösen wird.



Es erholt sich langsam

Kunicki ist immer noch in Behandlung und erholt sich nach und nach. Seine Mobilität kehrte zurück, aber er kann nur fünf Minuten stehen. Leider sind sich die Ärzte nicht ganz sicher, ob sie sich jemals vollständig erholen werden.

Trotzdem möchte Natalie, dass die Leute ihren Fall kennen, damit sie sich dessen bewusst werden.

Die Leute müssen wissen, dass etwas so Einfaches einen Schlaganfall auslösen kann, auch wenn Sie jung sind. Ich habe nicht einmal versucht, mir den Hals zu brechen. Ich bin gerade umgezogen und das ist passiert.

Todd White - Unstoppable with Jesus (Oktober 2021)


Top