Frauen, die sich gegenseitig helfen, sind erfolgreicher

post-title

Obwohl der Wettbewerb unter Frauen Realität ist, ist die Zusammenarbeit und Unterstützung unter ihnen auch in der Berufswelt eine gängige Praxis, die sich im Zugang zu verantwortungsvolleren und autoritäreren Positionen sowie in besseren Gehältern niederschlägt.

Laut einer Studie der Harvard Business Review profitieren sowohl Männer als auch Frauen von der Nähe zu Gleichaltrigen an ihren Arbeitsplätzen, doch es sind Frauen, die diese Verbindungen am besten nutzen können, um Zugang zu Führungspositionen auf höherer Ebene zu erhalten. Autorität und höhere Gehälter.

Die Studie geht davon aus, dass dieser enge Kreis weiblicher Kontakte denjenigen eine hohe Verantwortung für private Informationen über Beschäftigungsmöglichkeiten und -herausforderungen übertragen kann.

Brian Uzzi, Professor für Führung und organisatorischen Wandel an der Kellogg School of Management in Illinois, USA, stellte bei einer Stichprobe unter Absolventen der Betriebswirtschaft fest, dass Netzwerke erfolgreicher Führungskräfte sowohl für Männer als auch für Frauen wichtig sind. Für Frauen profitieren die ersten von ihnen im Wesentlichen während ihres Masterstudiengangs, während Frauen ihren Kreis für ein späteres Praktikum nutzen.

Frauen stehen somit vor kulturellen Hindernissen, die sie daran hindern, gemeinsam mit Männern voranzukommen, und stehen in enger Beziehung zu anderen Frauen.

Jocelyn Greenky, eine Expertin für Büropolitik und Kultur, förderte die Initiative von The FQ Lounge, die sie als neuen Club für Mädchen an Arbeitsplätzen definiert, die zuvor von Männern dominiert wurden.

Greenky, CEO des Unternehmens Sider Road, hat dazu beigetragen, mehr als 17.500 Unternehmerinnen und Führungskräfte durch diese Idee zu verbinden, die darauf basiert: Das Paket der Frauen steckt in der Macht, und zu verwirklichen Durch die eigenen Stärken können andere besser werden.

Wir müssen das Stereotyp ändern, dass Frauen andere Frauen nicht unterstützen, sagte der Experte, nachdem er betonte, dass Untersuchungen gezeigt haben, dass Frauen am meisten von der Zusammenarbeit ihrer erfolgreichsten Geschäftspartner profitieren.

Ex-Drogensüchtige erzählen vom clean bleiben – mit Narcotics Anonymous | Doku | SRF DOK (Oktober 2019)


Top