Frauen verhalten sich wie ihre Mütter, wenn sie 33 werden: lernen

post-title

Obwohl Mutter uns gelehrt hat, zu tanzen, zu sprechen, zu schreiben, zu lesen, zu gehen und sogar unseren größten Einfluss auf den Geschmack und die Denkweise zu haben, gibt es viele Frauen, die befürchten, ein Spiegelbild ihrer Mutter zu werden und alles Menschenmögliche zu tun, um dies zu vermeiden. .

Neue Untersuchungen deuten jedoch darauf hin, dass dies ein unvermeidliches Schicksal sein könnte.

Eine Studie unter der Leitung von Dr. Julian De Silva, die in der britischen Zeitung veröffentlicht wurde Der Spiegel bekräftigt, dass Frauen ab dem 33. Lebensjahr ein Spiegelbild ihrer Mutter werden, ein Jahr bevor sich Männer ab dem 34. Lebensjahr wie ihre Eltern verhalten.



Um diese Ergebnisse zu erzielen, wurden zweitausend Männer und Frauen befragt. Mehr als die Hälfte der Frauen gab zu, dass sie mit 30 Jahren aufhörten, gegen ihre Mütter zu rebellieren, und sich mehr wie sie benahmen.

Einige der Merkmale, die auffielen, waren die Erkenntnis, dass sie anfingen, dieselben Fernsehprogramme zu sehen, dieselben Hobbys zu haben und sogar dieselben Ausdrücke wie ihre Mütter zu verwenden.

Bei Männern bestätigte die große Mehrheit, dass sie sich wie ihre Eltern zu verhalten begannen, nachdem sie selbst Eltern geworden waren. Andere sagten, dass sie ihre Veränderung bemerkten, nachdem sie mit Kahlheit und Gewichtszunahme konfrontiert waren, selbst bei einfachen Handlungen wie dem Ausschalten der Lichter in den Zimmern, der Reparatur des Autos oder der Abgabe einer politischen Stellungnahme.



Das Fazit dieser Umfrage zeigt, dass sowohl Männer als auch Frauen der Meinung sind, dass das Auftreten von körperlichen Zeichen und der Lebensstil die Verhaltensänderung beeinflussen, die dazu führt, dass sie wie ihre Eltern aussehen. Sie waren und werden ihr bestes Beispiel sein .

12 Tipps zum Umgang mit Narzissten (Oktober 2021)


Top