Victorias Secret ist am schlimmsten; Die Parade wird nicht mehr im Fernsehen ausgestrahlt

post-title

Die jährliche Victorias Secret-Parade, die seit ihrer Eröffnung eine der am meisten erwarteten Veranstaltungen der Modebranche ist zeigen 1996 wird es nicht mehr im Fernsehen ausgestrahlt, da die Firma in ihrer schlimmsten und schlimmsten Lage lebt Bewertung Es ist erheblich gefallen.

Neben der Unmittelbarkeit des Internets, die Weigerung, seine Schönheitsstandards trotz der Entstehung von Bewegungen zu ändern Körper positiv Sie haben es zu seinem niedrigsten Fernsehpunkt gebracht und die Parade von 2018 wurde nur von etwas mehr als drei Millionen Menschen gesehen, als sie 2013 10 Millionen Zuschauer anhäuften.

In einer Erklärung teilte Les Wexner, Geschäftsführer des Unternehmens L Brands, dem VS gehört, seinen Mitarbeitern mit, dass das Fernsehen nicht mehr das am besten geeignete Medium für die Ausstrahlung der Veranstaltung sei:

Mode ist ein Geschäft des Wandels. Wir müssen uns entwickeln und verändern, um zu wachsen. In diesem Sinne haben wir uns entschlossen, die traditionelle Victorias Secret-Parade zu überdenken. Ab 2019 konzentrieren wir uns auf die Entwicklung spannender und dynamischer Inhalte und einer neuen Art von Veranstaltung, die über andere aktuelle Plattformen unter unseren Kunden verbreitet wird.

Obwohl Wexner betonte, dass die Entscheidung nur auf der Grundlage der Überalterung des Fernsehens getroffen wurde, können wir nicht leugnen, dass die Popularität der Marke aufgrund ihrer eingeschränkten Repräsentation des weiblichen Körpers und ihrer Versuche, Modelle aufzunehmen, abgenommen hat. plus size Ihre Laufstege lassen viel zu wünschen übrig.

In diesen Zeiten, in denen auf Vielfalt gesetzt wurde, hat die Marke den Preis für ihre Kleidung gesenkt und Dutzende Geschäfte auf der ganzen Welt geschlossen.

Berlin [1 hr full version] (Dezember 2019)


Top