Dieser Frau wurde FINGER ihr drastischer Gewichtsverlust vorgeworfen, antwortete sie so

post-title

Simone Anderson aus Neuseeland hat wie viele andere Menschen ihr ganzes Leben lang mit ihrem Gewicht zu kämpfen gehabt und jahrelange Diät und Bewegung hinter sich gebracht. Sie ist eine unabhängige Stylistin, die ihre gesamte Reise zum Abnehmen in ihren Instagram- und Facebook-Accounts erzählt hat, in denen sie Tausende von Followern gewonnen hat.

Im August letzten Jahres entschied Simone, dass es Zeit sei, eine Änderung vorzunehmen

In 11 Monaten hat er 86 Kilo durch eine Kombination aus Diät, Bewegung und Gewichtsverlust verloren.

Ihre Aktualisierungen umfassen wöchentliche Überprüfungen, in denen Sie detaillierte Aufzeichnungen über Ihre Fortschritte schreiben.

Jetzt wiegt er ungefähr die Hälfte des Kilos, das er zu Beginn seiner Reise hatte.

Kürzlich veröffentlichte Anderson seine neuesten Fortschritte:

Ich bin offiziell die Hälfte der Person, die ich vor 11 Monaten war! Von 169 kg auf 83,85 kg zu gehen, ist etwas, das ich nicht einmal mit Worten erklären kann, so großartig ist diese Leistung.

Die meisten Kommentare in ihren sozialen Medien haben viele Menschen inspiriert:

Einige schrieben sogar, dass sie nicht glaubten, dass Anderson dieselbe Person sei, die auf beiden Fotos zu sehen ist:

Sie beschuldigten sie, ihre Leistung vorgetäuscht zu haben und sagten, wenn sie wirklich so viel Gewicht verloren hätte, hätte sie einen großen Überschuss an Haut- und Dehnungsstreifen.

Obwohl die positiven Kommentare die negativen überwiegen, sagte Anderson, dass sie sich Sorgen um ihre Feinde mache.

Ich glaube, es hat Stunden gedauert, bis ich geweint und darüber debattiert habe, ob ich meine Geschichte teilen wollte, damit andere sie sehen konnten. Das erste Bild mit meinem Gewicht zu veröffentlichen ist das Schwierigste, was ich je gemacht habe.

Simone entwickelte eine perfekte Antwort. Er veröffentlichte ein Foto, das seine überschüssige Haut zeigt

obwohl er sagte, es sei ein schweres Bild, es mit der Welt zu teilen.

Viele Leute schätzten Simone Anderson, weil sie so ehrlich darüber waren, was es wirklich bedeutete, viel Gewicht zu verlieren.

Jetzt war sie überrascht zu sehen, dass ihre Botschaft bei so vielen Menschen Anklang findet

Zu sehen, dass die Geschichte viral ist, ist etwas, mit dem ich ehrlich gesagt nie gerechnet habe. Das hat mich völlig überrascht und ich bin beeindruckt. Aber ich bin stolz darauf, den Menschen den Mut zu zeigen und zu zeigen, dass sie nicht an mich glauben und dass sie mich auf eine Weise beeinflusst haben, die ich mir nie vorgestellt habe.

Simone hofft, dass ihre Geschichte die Menschen dazu inspirieren wird, ihre Mängel zu akzeptieren.

Wir wären eine bessere Welt, wenn wir uns alle wirklich lieben würden, von innen nach außen.

Jessica Paszka nach Beauty-OP-Marathon: „Finger weg!“ - Aktuelle Nachrichten (Dezember 2019)


Top