Dieser Fotograf fängt VETERANE von Kriegsamputierten ein, die ihre Verletzungen mit Stolz und Sicherheit in Szene setzen

post-title

Man fragt sich, ob sich insbesondere Kriegsveteranen jemals wieder normal fühlen werden. Umso mehr, wenn sie eines ihrer Mitglieder verloren haben. Der Fotograf Michael Stokes wird ein Buch mit dem Titel veröffentlichen Immer treuDarunter sind Aufnahmen von Veteranen und Veteranen, mit oder ohne Prothese und halbnackt. Die Mittel stammen aus einem ersten Buch, Nackte StärkeDies ist bereits ein Wandkalender, der ab 2016 erhältlich sein wird.

Der in Los Angeles lebende Künstler startete das Projekt 2012, ohne es geplant zu haben. Er fotografierte den Seemann Alex Minsky, der in Afghanistan sein Bein verlor und das Purple Heart erhielt. Der Unterschied, der in diesen Fotografien besteht, ist, dass Stokes, als ehemaliger Fotograf von Fitness, entschied, dass die Leichen dieser Soldaten so gut aussahen wie jeder Athlet, ohne dass es ihnen leid tat, sich auszuziehen.

Nachdem er in den Medien große Aufmerksamkeit auf sich gezogen hatte, beschloss Stokes, andere Veteranen zu fotografieren, von denen einige ihre Prothesen verwendeten und andere nicht. Stokes verbringt zunächst Zeit mit ihnen, damit sie sich nicht nervös fühlen, zumal so viele dieser Models nackt posiert haben.

Dies ist die Michael Stokes Galerie

D-Day and Beyond with the 101st Airborne | Memoirs Of WWII #10 (Dezember 2019)


Top