Diese LOCA-Theorie eines Fans über den Film TITANIC wird Sie umhauen

post-title

Ein Filmfan Titanic Er schlug eine unglaubliche Theorie über den wahren Zweck von Jack vor, den Charakter von Leonardo DiCaprio im Film.

Was sind die wahren Motive dieses Fanatikers, es auf diese Weise zu beschreiben? Wir werden es nie erfahren, aber wir versichern Ihnen von nun an, dass Sie es nie wieder so sehen werden.

Nach der Theorie war Jack ein Zeitreisender.

Und er war nur auf der Titanic, um Rose davor zu bewahren, Selbstmord zu begehen und die Zeit für immer zu verändern.

Das mag lächerlich erscheinen, aber denken Sie einen Moment darüber nach

Wenn Rose vom Schiff gesprungen wäre, hätten sie nach ihrem Verschwinden angehalten, um nach ihr zu suchen; die vorübergehende Verzögerung würde zu einem wärmeren Klima führen, und die Titanic Ich hätte wahrscheinlich nie den Eisberg getroffen.

Deshalb verbrachte Jack so viel Zeit mit Rose, um sein Überleben zu sichern

Hier ist der erste Test:

Jack hat in dieser Zeit kein Geld, also spielt er, um ein Ticket zu bekommen.

Test 2: Erwähne das Angeln am Wissota-See

Dieser künstliche See wurde 1917 gebaut, fünf Jahre nach dem Zusammenbruch des Titanic

Test 3: Sein Haarschnitt und sein Rucksack waren für die damalige Zeit fehl am Platz, sie wurden bis in die 1930er-Jahre populär.

Test 4: Er sagt Rose, dass er sie zur Achterbahn auf dem Santa Monica Pier bringen wird, der bis 1916 gebaut wurde.

Die einzige logische Schlussfolgerung ist also, dass Jack ein Zeitreisender sein muss

Oder dass James Cameron ein Budget enthalten muss, um einige Datenprüfer einzustellen.

Dan and Phil’s Story of TATINOF (Dezember 2019)


Top