Dies ist der verräterische Freund, der Megara verurteilt hat

post-title

Herkules ist eine der bekanntesten Figuren aller Zeiten, Sohn des Zeus, Gott des Olymp. Und so sehr, dass Disney die Geschichte nachahmte (Herkules, 1997), obwohl ein wenig aus der Realität und einige Details zu vergessen.

Wir alle wissen, wer Megara ist und was aus seinem Leben, aber nicht alles ist so, wie sie es sagen. Diese arme Sterbliche verlor einen sehr wichtigen Teil von sich selbst, den der Film unterdrückte.

Megara, eine mutige und unabhängige Frau, hatte eine Beziehung zu Adonis, Prinz von Thrakien, der - wie alle Götter - in den Reizen der Frauen versunken war, obwohl er mit Meg zusammen war. Sie wusste von seinen Untreuen, aber seine Liebe zu ihm war größer als sein Schmerz.

Die Serie, die Disney zwischen 1999 und 2002 aufgenommen hat Herkules und der Prinz von Thrakien enthüllt merkwürdige Tatsachen über sein Leben und das von Herkules, wenn sie Teenager sind; Sie kennen sich, weil Meg ein heiliges Relikt finden will, um ihren geliebten Prinzen zu vergessen.

Gemeinsam machen sich die Protagonisten der Serie auf die Suche nach der etolischen Amphore, denn das darin enthaltene Wasser kann alle Erinnerungen derjenigen löschen, die damit in Berührung kommen.

Mit der angenehmen Zeit, die sie zusammen verbringen, verliebt sich das Paar und kurz bevor sie sich küssen, fällt das Wasser auf sie und lässt sie vergessen, was bis dahin passiert ist. Jeder geht seinen Weg.

Trotzdem bleibt Megara bis zu seinem Todestag neben Adonis; Ihr Herz ist so edel, dass sie zum Hades, dem Gott des Todes, geht, um sich als Sklavin zu ergeben und die Seele ihres Liebhabers zu retten.

Wie erwartet geschah eine weitere Tragödie mit diesem armen Mädchen, nachdem der Prinz wieder zum Leben erweckt worden war: Sie ging mit einem anderen, was die kalte und ferne Persönlichkeit von Meg freisetzte.

Trotz der Daten ist immer noch umstritten, ob dieser Charakter wirklich der verräterische Freund war, denn die Handlung dieses Kapitels wurde dadurch vertieft Wotso Videos die Hypothese zu stärken

In der griechischen Mythologie bleibt Meg ledig, bis sie um ihre Hand bittet, und mit Herkules bildet sie eine Familie, aber nicht wegen Hera tötet der Sohn des Zeus seine Frau und seine Kinder.

Sherlock Holmes In The House of Fear 1945 (Dezember 2019)


Top