Dies ist der wissenschaftliche Grund, warum ein Schwarm so lustig und aufregend ist


post-title

Ich wage zu sagen, dass die meisten von uns die folgenden Symptome hatten, wenn wir über unsere zerquetschen: Angst, auf eine Nachricht zu warten, Obsession zu wissen, wann wir den Jungen wiedersehen, verschwitzte Hände und natürlich die berühmten Schmetterlinge im Bauch.

Habe ein zerquetschen oder eine Attraktion mit einer anderen Person ist nicht auf Ihre Tage in der High School beschränkt. Die Wissenschaft liefert Beweise dafür, dass diese unkontrollierte und manchmal absurde Emotion einen biologischen und sicheren Grund hat, der sie von einem Kind bis zu einer älteren Frau von 90 Jahren erfahren könnte: Der Fehler liegt in Chemie und Physik.



Ein Artikel von Elite Daily Mit Hilfe der klinischen Neuropsychologin Rhonda Freeman erklärte er, wie viel Spaß der Verliebtheitsprozess machen kann.

Das erste, was Ihre Reaktionen vor Ihren Augen zu verstehen zerquetschen Ist das, ob Sie es glauben oder nicht, dieses Phänomen ist fast wie eine Sucht nach einer Droge, nur gegenüber einer anderen Person. Wenn jemand Stress mag und Ihr Gehirnbelohnungssystem aktiviert ist.

Diese beiden Teile des Gehirns sind mit der Simulation, Aktion und Reproduktion von Momenten in Ihrem Kopf verbunden. Wenn Sie sich daran erinnern, was Sie fühlen, wenn Sie mit wem Sie möchten, fühlen Sie sich aufgeregt, nervös und aufgeregt.



Die Chemikalien, die Ihr Gehirn bei der Begegnung mit Ihrer platonischen Liebe freisetzt, sind: Noradrenalin, Dopamin und endogene Opioide. Aber bevor du anfängst, deine zu sehen zerquetschen als süchtig machendes Produkt Und schädlich für Ihre Gesundheit, sollten Sie wissen, dass alles, was Sie erleben, völlig normal ist und dass Sie, ob es Ihnen gefällt oder nicht, irgendwann aufhören werden, es zu fühlen.

Alles, was Sie erleben (Nerven, Angst und Schock), ist mit dem Stadium der Anziehung verbunden. Danach, und wenn alles gut geht, geht die Verbindungsphase weiter.

Nicht alle zerquetschen sie sind die gleichen, manchmal entspricht die Person, die Sie mögen, nicht Ihnen oder umgekehrt, Sie fühlen sich nicht gleich für jemanden, der mit Ihnen ausgehen möchte; Ein anderes Szenario wäre, dass beide zu Beginn ihrer Freundschaft die gleiche Anziehungskraft empfinden, aber mit der Zeit cool und es gibt nicht mehr als die Erinnerung an diese Schmetterlinge im Magen.



Im dritten Fall, und vielleicht am besten, gibt es nicht nur Anziehungskraft, Dopamin und viele Emoji mit den Augen des Herzens, aber wenn es auch ein Band der Zuneigung, Brüderlichkeit und des Vertrauens erzeugt, das schließlich in nicht mehr als enden wird gute Liebe Wenn Sie es gespürt haben, wissen Sie auch, dass dieses Gefühl zwar nicht das gleiche ist wie am Anfang, aber nicht mit dem Gefühl der Sicherheit und der Ruhe zu vergleichen ist, mit jemandem zusammen zu sein, der sich genauso fühlt wie Sie.

Keeping a Nature Journal (Februar 2020)


Top