Dies ist die Aufnahme, die die Stimme von Frida Kahlo enthüllen könnte

post-title

Große Kontroversen haben zu einer Radioaufnahme der National Music Library of Mexico geführt, in der die Malerin Frida Kahlo angeblich einige Textfragmente vorträgt Portrait von Diego.

Alejandra Frausto Guerrero, Kulturministerin, sagte, dass derzeit die notwendigen Studien durchgeführt werden, um zu bestätigen, ob die Annahme, dass es sich um die Stimme des Künstlers handelt, richtig ist.

Derzeit haben Netzwerkbenutzer unterschiedliche Meinungen zum Klang der Stimme, zu Ton, Intensität und sogar zum Rhythmus des Lesens geäußert und Vermutungen darüber angestellt, ob es sich um den berühmten Mexikaner handelt oder nicht.

Während der knapp zweiminütigen Aufnahme rezitiert die Stimme ein Fragment von Fridas Beschreibung ihres Mannes, des Malers Diego Rivera: Mit seinem asiatischen Kopf, auf dem dunkles Haar geboren ist, so dünn und dünn, dass es zu schweben scheint In der Luft hörst du dich sagen.

Laut der National Fonoteca fand der Direktor der Institution, Pável Granados, in Huamantla, Tlaxcala, über einen XEW-Sprecher eine Aufnahme, in der Diego Rivera sang, aber als sie sie überprüften, entdeckten sie das Fragment Sie nehmen an, Frida würde rezitieren.

Derzeit wird die Aufnahme über Wellen überprüft, mit denen festgestellt werden konnte, dass sie in einem tragbaren Gerät und nicht in einem professionellen Radiostudio aufgenommen wurde. Sie waren auch darauf ausgerichtet, Freunde des Malers zu befragen, die noch leben, obwohl dies Verwirrung stiftete, weil einige es als Frida erkennen und andere nicht.

SUPER TUTORIAL de Magia: Mentiroso! REVELADO (The Liar REVEALED) (Dezember 2019)


Top