Dieser Vater zeigte seiner Tochter seine Liebe durch TATTOO, um mit ihr übereinzustimmen

post-title

In einer außergewöhnlichen Geste der Liebe beschloss dieser Vater, ein Cochlea-Implantat auf seinen Kopf zu tätowieren, um seiner kleinen Tochter Unterstützung zu verschaffen. Charlotte Campbell ist ein 6-jähriges Mädchen, das gerade ihr zweites Cochlea-Implantat (ein chirurgisch implantiertes Hörgerät) bekommen hat. Sein Vater, Alistar Campbell, wurde zum Vater des Jahres gekürt, als er beschloss, ein seiner Tochter gleichwertiges Gerät zu tätowieren, um ihre Unterstützung und Liebe zu demonstrieren.

Charlottes Mutter und Bruder Lewis tragen ebenfalls Hörgeräte, weshalb sie nicht überrascht waren, als ihnen gesagt wurde, dass Charlotte zwei Implantate benötige. Der erste wurde im Alter von vier Jahren platziert und der zweite erst vor wenigen Tagen.

Mr. Campbell hat sich den Kopf komplett rasiert, um das Tattoo bekommen zu können, und denkt nur daran, sich noch einmal zu rasieren und es zu zeigen, zu besonderen Anlässen oder wenn seine kleine Tochter es sehen möchte.

Er sagte zu New Zealand Herald:

Meine Haare können nachwachsen.

Als Charlotte das Tattoo ihres Vaters sah, lachte sie nur, berührte es und sagte, es sei so cool Anscheinend hat sie die Bedeutung des Tattoos im Moment noch nicht verstanden.

Campbell sagte, dass das Tattoo in ungefähr 45 Minuten gemacht wurde und dass das natürlich ein bisschen Schmerz mit sich brachte, aber nichts, mit dem er nicht umgehen konnte

Die Campbell-Familie gehört dem Hear 4 Kidz Trust an, einer Organisation, die Familien in Taupo, Neuseeland, unterstützt, die mit gehörlosen Kindern leben.

Über die Reaktion der Menschen sagt Alistar:

Die Reaktion war überwältigend und überwiegend positiv. Einige negative Kommentare sind aufgetaucht, aber sie stören mich nicht. Wir tun das Beste für unsere Tochter und unsere Familie.

Gewalttätiger Freund zwingt mich, mir seinen Namen zu tätowieren! | Hilf Mir! (Dezember 2019)


Top