Die Kritik hat Wonder Woman bereits gesehen und alle bestätigen, dass es der Film sein wird, auf den Sie gewartet haben

post-title

Die Wonder Woman ist eine Figur, die auf der mythologischen Rasse der griechischen Amazonen basiert. Sie ist eine Kriegerprinzessin mit Namen: Diana von Themyscira. Wenn Sie nicht in Ihrem Heimatland sind, verwenden Sie a Alter Ego: Diana Prince. Mit unvergleichlicher Schönheit ist es die Heldin, die eine breite Palette von übermenschlichen Kräften und überlegenen Kampffähigkeiten besitzt.

Wir hatten das Gefühl, dass der nächste Film von Die Wunderfrau Es wäre erstaunlich, und anscheinend wird es so sein. Anfangs hat der Kritiker nicht viel für diese großartige Inszenierung gewettet und sogar negative Kommentare abgegeben, aber heute ziehen sie alles Gesagte zurück.

Dieses Mädchen ist in Aktion getreten

Mehrere Kritiker teilten ihre Eindrücke über das neue Meisterwerk von DC Comics und im Gegensatz zu dem, was mit passiert ist Batman gegen Superman und Selbstmordkommando, Es scheint, dass es hier keine Kontroversen geben wird, weil jeder die hervorragende Arbeit der Verwirklichung des Projekts geliebt hat Warner Bros.

Die Interpretationen von Gal Gadot wie Diana von Themyscira und Chris Pine wie Steve Trevor versprechen uns eine Beziehung zu viel Chemie.

Es gibt niemanden, der sie aufhält

Regisseur Patty Jenkins brachte eine nette Veränderung im Stil von DC: stürmisch, aufrichtig, manchmal nachlässig, aber unterhaltsam, mit einem inspirierten Gal Gadot als Verkörperung der Wahrheit, Gerechtigkeit und Lebensweise der Amazonen.

Die beste Amazon Prinzessin

Es besteht kein Zweifel, dass es der Film ist, auf den wir gewartet haben: Es macht Spaß und bereitet keine Qualen wie bei anderen Superhelden; an sich ist es der beste Vertreter des bisherigen kinematografischen Universums.

Es gibt sehr wenig zu sehen

Jetzt müssen wir nur noch auf die Premiere am 2. Juni warten.

Demi Lovato: Simply Complicated - Official Documentary (Dezember 2019)


Top