Je mehr Liebe du gibst, desto mehr Liebe hast du übrig

post-title

Neben der anfänglichen Euphorie ist es beim Beginn einer Beziehung unvermeidlich, dass wir mit ein wenig Vorsicht vorgehen sollten. Uns wurde gesagt, dass es nicht gut ist, von Anfang an alles zu geben oder die Intensität der Emotionen zu zeigen, wenn die einzige Wahrheit darin besteht, dass sich die Liebe selbst gibt.

Es ist eine beeindruckende Kraft, die sich vervielfacht und in jeder Hinsicht zu Ihnen zurückkehrt, wenn sie herauskommt. Sich den anderen zu bieten kostet weniger als Sie denken und die Belohnung ist die Freude selbst, es zu tun.

Es gibt andere Arten von Wesen, die es lieben, geliebt zu werden, und eine einfache und eindringliche Wahrheit ignorieren: Wir können fragen, und wir werden gegeben, wir müssen nur wissen, wie wir geben sollen, was wir zuerst fragen. Wir alle möchten geliebt werden, aber viele bitten nur andere, dies zu tun. Liebst du

Lass los und befreie dich von der Notwendigkeit zu behalten; niemand sollte gezwungen werden, wo er unter keinen Umständen will. Haben Sie keine Angst, die Liebe eines anderen Menschen zu verlieren, denn wer immer an Ihrer Seite sein will, tut dies unter den gegebenen Bedingungen, und wer auch immer davon will, wird dies ohne zu zögern tun.

Lieben heißt auch, andere so zu akzeptieren, wie sie sind, auch wenn sie sich völlig widersetzen, obwohl es nicht leicht ist, sie zu verstehen, obwohl sie dich nicht so lieben können, wie du es willst. Verstehe, dass jeder das Beste aus dem macht, was wir haben.

Gehen Sie aus, gehen Sie in die Sonne, geben Sie sich vorbehaltlos hin und lassen Sie jeden Teil Ihres Wesens mit dieser wunderbaren Energie erfüllen, die uns umgibt und uns bei jedem Schritt begleitet.

Amrit: Etikettenverweigerer, ohne Wissen, ohne Richtung (Dezember 2019)


Top