Die Kämpfe des Paares sorgen für ein langes Leben. Vielleicht bist du schon unsterblich


post-title

Wir neigen dazu zu denken, dass ein glückliches Paar nicht streiten, immer zustimmt und in einem dauerhaften Zustand der Harmonie lebt. Die Wahrheit ist, dass die Dinge nie rosig werden, Diskussionen immer vorhanden sind und manchmal gibt es keine Möglichkeit, sie zu vermeiden.

Einer neuen Untersuchung zufolge ist es jedoch von Vorteil, wenn Sie wissen, was Ihr Partner nicht tut.

Die Studie ergab, dass Paare, die sie sagen alles Während eines Kampfes haben sie ein geringeres Gesundheitsrisiko und sterben vorzeitig. Der Schlüssel besteht darin, sicherzustellen, dass beide auf die gleiche Weise mit dem Streit umgehen, und dass diejenigen, die ihren Zorn unterdrücken, während ihr Partner mutig ist, fast das doppelte Risiko haben, einen vorzeitigen Tod zu erleiden.



Zu diesen Schlussfolgerungen kamen die Forscher des Instituts für Psychologie der Universität von Arizona. Sie stellten fest, dass Paare während der Diskussionen unterschiedlich reagieren und Stress, Herzfrequenz und Blutdruck erhöhen, was zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen kann.

Die Studie umfasste Daten von 192 über 32-jährigen Paaren, um festzustellen, ob ihre Bewältigungsreaktionen auf Wut mit der Sterblichkeit zu tun hatten. Die Forscher untersuchten, ob die Paare während der Diskussionen ihre Wut auslassen oder ihre Gefühle unterdrücken. Dann verglichen sie dieses Verhalten mit ihrer Gesundheit und ob sie in den nächsten drei Jahrzehnten starben oder nicht.



Sie stellten fest, dass das geringste Risiko für einen frühen Tod bei Paaren bestand, die ihre Gefühle zum Ausdruck brachten, bei denen der Ehemann ein 24-prozentiges Todesrisiko und die Ehefrau ein 18-prozentiges Risiko aufwiesen. Während in den Paaren, in denen beide ihren Zorn unterdrückten, der Mann ein Todesrisiko von 35 Prozent und die Frau von 18 Prozent hatte.

Aber die Risiken haben sich fast verdoppelt, wenn es bei der Diskussion zu einem Missverhältnis kommt, das heißt, einer unterdrückt seine Gefühle und der andere drückt sie aus. Wenn der Mann ausdrucksstark ist und die Frau unterdrückt, lag sein Todesrisiko bei 51 Prozent und ihr bei 36 Prozent. Wenn sie ausdrucksstark war und er seine Gefühle unterdrückte, lag sein Risiko bei 49 Prozent und ihr bei 28 Prozent.

50 Arten sich zu Küssen ???? | BibisBeautyPalace (Juli 2020)


Top