Die 15 gefährlichsten Straßen der Welt, die Sie außer Atem lassen werden

post-title

Adrenalin ist ein Hormon, das sich dadurch auszeichnet, dass es die Herzfrequenz erhöht und mehr Sauerstoff in die Lunge und mehr Blut in die Muskeln überträgt. Dadurch fühlt sich Ihr Körper übermächtig und bereit, sich jeder Situation zu stellen. Ein angenehmes Gefühl für Viele Risikoliebhaber.

Wenn Sie eines dieser extremen Mädchen sind, die Adrenalin genießen, werden Sie sicherlich diese Straßen mögen, die eine einfache Fahrt zu einer Herausforderung und Spaß machen, Straßen, die wie Achterbahnen aussehen und neben ihrer unglaublichen Höhe von einer wunderschönen Landschaft begleitet werden.

1. Guoliang Tunnel, China



Es befindet sich in der Provinz Henan im Taihang-Gebirge und verbindet die gleichnamige Kleinstadt mit dem Rest der Zivilisation. Es wurde 1972 von den örtlichen Bauern erbaut, die Löcher in den Hügeln öffneten. Der Tunnel ist 1.200 Meter lang, fünf hoch und vier breit, kaum genug, um zwei Fahrzeuge gleichzeitig passieren zu können.

2. Straße nach Los Yungas, Bolivien

Diese Straße verbindet zwei bolivianische Städte: La Paz und Coroico; es ist bekannt als Straße des Todesund es hat 80 Kilometer, die steile Berggipfel überqueren; Es hat eine Höhe von dreitausend 600 Metern und ist von bis zu 800 Meter tiefen Schluchten umgeben. Auf seinem schmalen Pfad herrscht reger Verkehr. Wenn sich zwei Lastwagen gegenüberstehen, muss einer zurückkehren, um einen Platz zu finden, an dem der andere manövrieren kann.



3. Eyre Highway, Australien

Die lange und einsame Eyre-Autobahn verbindet den westlichen Teil Australiens mit dem südlichen Teil auf tausend 675 Kilometern gerader Straße. Es sieht nicht sehr gefährlich aus, aber aufgrund der eintönigen Natur der Landschaft, die Fahrer, die einschlafen und viele Unfälle verursachen, machen einige Leute aus nahe gelegenen Städten Kampagnen, um den Fahrern Kaffee zu geben und sie zu bitten, sich für einen Moment auszuruhen. Ein weiterer Risikofaktor ist, dass hier Kängurus, Wombats und Kamele vorbeikommen.

4. Trainiere Nariz del Diablo, Ecuador

Diese Eisenbahn fährt durch den gleichnamigen Berg mit fast senkrechten Wänden und führt über eine Zick-Zack-Straße, die auf einer schwindelerregenden Abfahrt von 12 Kilometern einen Höhenunterschied von 500 Metern überwindet. Bisher durften Fahrgäste auf Eisenbahnwaggons fahren.



5. Passage du Gois, Frankreich

Es ist eine Straße in der Bucht von Bourgneuf, die die Insel Noirmoutier mit dem Rest von Frankreich verbindet. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es bei Flut zweimal täglich vom Meerwasser überflutet wird, und zwar von einem Meter über 30 Zentimeter bis zu vier Metern. Die Überfahrt ist bei Ebbe möglich.

6. Leh Manali Road, Indien

Als eine Hochgebirgsstraße, die 480 Kilometer umfasst, liegt im Himalaya und hat eine spektakuläre Landschaft. Seine durchschnittliche Höhe liegt zwischen viertausend und fünftausend 320 Metern, ist einer der höchsten Orte, an denen man fahren kann, und einer der kompliziertesten aufgrund von Schneestau, Erdrutschen und Sauerstoffminderung beim Aufstieg .

7. Straße durch den Salar de Uyuni, Bolivien

Diese Straße durchquert den Salar de Uyuni, die größte zusammenhängende Salzwüste, eine Region, die aufgrund ihrer Flora und Fauna für Touristen sehr attraktiv ist. Die Landschaften sind so ungewöhnlich, dass man sich leicht verlaufen kann, das Mobilfunksignal ist null und es wird empfohlen, in Reisegruppen zu reisen und insbesondere zu berücksichtigen, dass die Temperatur nachts auf -30 ° C sinken kann.

8. Der Weg zum Himmel in Tianmen, China

Diese unglaubliche 11 Kilometer lange Strecke befindet sich in der zentralen Provinz Hunan in China, in einem der schönsten Berge der Welt. Um seinen Höhepunkt zu erreichen, müssen mehrere Treppen, Klippen und 99 Kurven überwunden werden, um das Himmelstor zu sehen, eine natürliche Höhle neben einem buddhistischen Tempel.

9. Atlanterhavsveien, Norwegen

Auf Spanisch wäre es als die Atlantikstraße von 8,3 Kilometern bekannt, die auf mehreren kleinen Inseln gebaut ist und von acht Brücken überquert wird. Es bietet einen wunderschönen Blick über das offene Meer und die Berge sowie Kurven und Hänge, bei denen es am gefährlichsten ist, dem starken Wind und den riesigen Wellen zu begegnen.

10. Skippers Road, Neuseeland

Diese Straße sieht aus wie ein Kreis von Hindernissen, da sie verschiedene Klippen und Klippen überquert, steile Abfahrten, plötzliche Kurven und Hängebrücken aufweist und etwas eng ist. Es führt durch die Seite des Skippers Canyon und bietet eine wunderschöne Landschaft. Es ist jedoch schade, dass die Unternehmen, die Autos mieten, den Benutzern nicht erlauben, diese Straße ohne Asphaltierung zu befahren.

11. Dalton Highway, Alaska

Auch bekannt als Alaska Route 11 oder die Straße zur Hölle, mit 666 Kilometern, von denen nur 175 Kilometer asphaltiert sind, der Rest ist mit Kies bedeckt.Unterwegs gibt es nur drei Städte, drei Tankstellen und ein Krankenhaus. Die Behörden überprüfen die Fahrer, um sicherzustellen, dass sie über die notwendigen Vorräte verfügen, um diese Straße bei den rauen Wetterbedingungen in Alaska zu überqueren.

12. Trainiere in die Wolken, Argentinien

Diese Eisenbahn legt eine Strecke von 217 Kilometern zurück und überquert 21 Tunnel, 42 Brücken, zwei Spiralen und drei Zickzacklinien. Sein Name ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass der höchste Abschnitt 4.220 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Er beginnt in Salta und führt über das Tal von Lerma in die Quebrada del Toro, bis er in die Puna von Atacama mündet.

13. Sichuan Road Tibet, China

Diese Route verbindet die chinesische Provinz Sichuan mit der autonomen Region Tibet. Es ist von einer spektakulären Landschaft umgeben, erstreckt sich über zweitausend 412 Kilometer und über 14 Berge mit einer durchschnittlichen Höhe von fünftausend Metern, die über Dutzende von Flüssen und Wäldern führen. Lawinen, Schneestürme und Erdrutsche fordern jedes Jahr das Leben einer großen Anzahl von Menschen.

14. Trollstigen, Norwegen

Die Trollstigen- oder Trollstigen-Treppe ist einfach spektakulär. Sie besteht aus 18 Kilometern Länge, in denen sich 18 180 ° -Kurven verteilen. Sie hat eine Höhe von 850 Metern und liegt auf den tiefen Fjorden, die diese Region charakterisieren. Eine Anreise ist nur von Mitte Mai bis Ende November möglich, da das Klima des Ortes die Anreise unmöglich macht.

15. Autobahn von Tarim, China

Es durchquert die Wüste von Taklamakán auf 552 Kilometern und ist von Sanddünen umgeben, die bis zu 300 Meter hoch werden können. Ungefähr 450 Kilometer sind völlig unbewohnt und man sieht nur Sand und mehr Sand. Das Gefährliche ist genau das: Der Sand hat von Anfang an die Straße vergraben und die Sicht der Fahrer erschwert. Momentan hat die chinesische Regierung auf beiden Straßenseiten Vegetationsmauern angelegt, um sie frei zu halten.

Das Schweigen der Vögel | Wie Pestizide heimische Vogelarten bedrohen | Doku | SRF DOK (Juni 2021)


Top