Die 12 Sätze von Frida Kahlo, die jeder kennen sollte

post-title

Frida Kahlo, die berühmte mexikanische Malerin, die die Frau, den Gedanken und das Gemälde ihrer Zeit und der späteren Generationen mit ihren schockierenden Selbstporträts kennzeichnete, war eine Frau, die körperlich gelitten hatte und unter der Liebe litt, als sie den ebenfalls Maler Diego Rivera heiratete. aber es hatte als Ausgleich eine große Dosis Genie.

Kahlo war in jeder Hinsicht originell. Ihre Art, sich mit regionalen Kostümen, Huipiles, Rebozos, typischen mexikanischen Röcken sowie Zöpfen und Blumen zu kleiden, war bis heute eine Quelle der Inspiration. Es war nicht schön, es war faszinierend, magnetisch, dramatisch, und sein durchdringender Blick wurde von diesen einzigartigen Augenbrauen geschützt, die fast eine durchgehende Linie über seine Stirn zogen. Seine künstlerische Arbeit ist eine Synthese seines Lebens, die einen Mythos ausgelöst hat. Aber Frida hat auch viel geschrieben. Und durch sein Tagebuch, seine Notizen und Briefe werden wir uns an das erinnern Sätze von Frida Kahlo inspirierender, wie die, die wir hier teilen.

Es gibt einige, die mit Sternen und anderen Sternen geboren wurden, und selbst wenn Sie es nicht glauben wollen, bin ich einer der Stars.

Ich wollte meine Sorgen in Alkohol ertränken, aber die Verurteilten lernten schwimmen.

Ich male Selbstporträts, weil ich lange Zeit einsam bin. Ich male mich selbst, weil ich derjenige bin, den ich am besten kenne.

Baum der Hoffnung, halte mich fest.

Ich habe das Gefühl, dass wir von unserem Herkunftsort aus zusammen waren,
dass wir von der gleichen Sache sind, von den gleichen Wellen,
das tragen wir im gleichen sinne.

Jedes Ticken ist eine Sekunde des Lebens, das vergeht, flieht und sich nicht wiederholt. Und es gibt so viel Intensität, so viel Interesse, dass das Problem nur darin besteht, zu wissen, wie man lebt. Lassen Sie jeden lösen, wie er kann.

Füße für das, was ich will, wenn ich Flügel pavolar habe.

Wenn ich dir eine Sache im Leben geben könnte, würde ich dir gerne die Fähigkeit geben, dich selbst durch meine Augen zu sehen. Nur dann wirst du erkennen, wie besonders du für mich bist.

Können Sie Verben erfinden? Ich möchte dir eines sagen: Ich vermisse dich, deshalb strecken sich meine Flügel enorm aus, um dich ohne Maß zu lieben.

Ich male Blumen, damit sie nicht sterben

Lebe das Leben!

Früher dachte ich, ich sei der seltsamste Mensch der Welt, aber dann dachte ich, es gibt so viele Menschen auf der Welt, es muss jemanden wie mich geben, der sich bizarr und beschädigt fühlt, wie ich mich fühle.
Ich stelle es mir vor und stelle mir vor, dort zu sein und an mich zu denken. Nun, ich hoffe, wenn du da draußen bist und das hier liest, weißt du, dass es stimmt, ich bin hier und ich bin so seltsam wie du.

In einer Woche (Oktober 2019)


Top