Wenn du ein Jahr lang ledig bist, hast du mehr Chancen, deinen Seelenverwandten zu finden

post-title

Obwohl wir es nicht mögen, gibt es eine allgemeine Überzeugung, dass man ein Paar sein muss, um glücklich zu sein, und dass ein Zustand des totalen Wohlergehens nicht erreicht werden kann, wenn man alleinstehend ist. Unnötig zu erwähnen, dass es niemals so funktioniert, denn anstatt glücklicher zu sein, sind wir manchmal ledig, aber wir haben das Gefühl, dass etwas fehlt, und unsere Unsicherheit wird so groß, dass wir depressiv werden und uns ein bisschen verlassen fühlen, wenn wir ohne Partner sind.

Dann interagieren wir mit jemandem und aus dem einen oder anderen Grund funktioniert es nicht. Nach dem bitteren Drink treffen wir die sofortige und unwiderrufliche Entscheidung, ledig zu bleiben, bis wir wieder glücklich sind, ohne dass uns jemand beeinflusst, denn solange das nicht passiert, werden wir immer wieder die falschen Leute finden.

Denken Sie, dass es eine gute Zeit ist, Ihren Kalender ein Jahr nach diesem Tag zu markieren, um ledig zu bleiben, Ihre Unsicherheiten zu überwinden und von nun an das zu finden, was Sie wollen.

1. Du bist dein Glück

Nehmen Sie die Herausforderung an und verpflichten Sie sich, sich auf Ihr eigenes Glück zu konzentrieren. Möge Ihre Einzigartigkeit so wertvoll sein, dass Sie sie nicht für den ersten ändern, der vor Ihnen steht.

2. Beginnen Sie den Tag mit positiven Bestätigungen

Das erste, was wir denken, gibt dem Rest des Tages, der Woche und dem ganzen Leben einen Kanal; Das Beste ist also, sich auf Dinge zu konzentrieren, die sicher, stark, freundlich, intelligent, liebevoll, unabhängig und frei sind.

3. Planen Sie Ihren Tag

Überlegen Sie sich nach den Affirmationen, welche Ziele Sie in Ihrem Beruf, Ihren Leidenschaften und Ihrer persönlichen Entwicklung erreichen wollen. Entwickeln Sie dann eine Liste, in der Sie Schritt für Schritt genau aufschreiben, was Sie dazu benötigen.

4. Tagebuch schreiben

Es ist sinnlos zu tun, ohne zu merken, wofür es getan wird. Nehmen Sie sich am Ende des Tages 20 oder 30 Minuten Zeit, um über Ihre Erfolge, die noch ausstehenden Ziele und die Verbesserungsmöglichkeiten für morgen und Ihr Gefühl während dieses Prozesses nachzudenken.

Diese kleinen Veränderungen werden Sie dazu bringen, Ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und zu erkennen, dass Sie ein wundervolles Leben führen, das es wert ist, geteilt zu werden.

Lindsey Stirling: Brave Enough (November 2019)


Top