Sie ist die guatemaltekische Designerin mit Down-Syndrom, die die Mode in London aufgezwungen hat

post-title

Sie ist Isabella Springmühl, sie ist 19 Jahre alt, sie stammt aus Guatemala und ihr großes Talent hat sie nicht nur in die Modewelt geführt, sondern sie hat viele Menschen auf der ganzen Welt inspiriert, eingeladen zu werden, ihre Farben zu tragen Entwürfe nach London.

Isabela scheint eine besondere Person zu sein und sie ist es nicht nur, weil sie ein Down-Syndrom hat, sondern auch, weil sie trotz ihres Zustands andere Menschen zum Träumen von ihrem Beispiel angeregt hat.

Ihre Leidenschaft für Mode wurde geboren, als sie noch sehr klein war

Ich verbrachte Stunden mit Modemagazinen und fing an, meine ersten Streicheleinheiten zu machen. Meine Mutter erzählte mir, dass sie mit 2 Jahren gesehen hat, wie ich Kleider entwarf. Dann entdeckte ich, dass meine Großmutter Modedesignerin war und das ist meinem Blut zugestoßen.

Es war kein einfacher Weg

Aber nichts lohnt sich. Springmühl wollte an die Universität, um Modedesign zu studieren, wurde jedoch aufgrund ihres Zustands der Zugang verweigert.

Ihre Mutter, die immer ihre Partnerin war und sie ermutigt, nicht aufzugeben, suchte nach anderen Möglichkeiten, damit Isabella ihren Traum erfüllen konnte. und war einer der jüngsten Designer, die an der Fashion Week in London teilgenommen haben.

Jetzt hat er seine eigene Marke

Ihre Entwürfe sind farbenfroh und gewagt und spiegeln wider, wer sie ist und was ihr Land ist. Er hat auch eine Down To XJabelle-Modelinie speziell für Menschen mit Down-Syndrom auf den Markt gebracht.

Es ist ein Beispiel für Kampf und Ausdauer

Und dass es keine Hindernisse gibt, die ein Traum nicht überwinden kann.

Dies sind einige seiner Entwürfe

Sind sie nicht bezaubernd?

Bravo Isabella!

Vielen Dank, dass Sie uns eingeladen haben, unsere Träume zu erfüllen

The Purpose of Friendship (Dezember 2019)


Top