Sie verkleidet sich als Frau, damit ihre Tochter am Muttertag jemanden zum Singen hat

post-title

Es gibt Zeiten, in denen eine Person die Rolle von Mama und Papa spielen und den Platz der anderen einnehmen muss, damit die Abwesenheit nicht so schwer ist. Daniel Correa, 33, aus Goiania, Brasilien, war als Frau verkleidet, damit seine Tochter Luna am Muttertag jemanden zum Singen hatte.

Daniel verlor seine Frau Stella, nachdem er zwei Jahre gegen Lupus gekämpft hatte und als das Fest für Mütter in der Schule der kleinen Mädchen abgehalten wurde, machte sie eine besondere Bitte: sich als ihre Mutter zu verkleiden.

Luna hatte seit dem Tod ihrer Mutter im Jahr 2016 nicht mehr an den Festivals teilgenommen, aber sie wollte, dass die Dinge in diesem Jahr anders wurden:

Jeder Muttertag ist traurig für sie, aber diesmal erzählte sie mir, dass sie ein Lied proben und mit ihren Augen voller Tränen bat sie mich, für einen Tag ihre Mutter zu sein, um meinen rosa Bart und meine blonden Haare wie sie zu malen Mutter

Obwohl sie versuchte, sie zu überreden, ihre Großmutter oder ihre Tante mitzunehmen, gab sie am Ende auf, weil es etwas sehr Wichtiges für das Mädchen war.

Also färbte sie mit Hilfe ihrer Schwester ihren rosa Bart, zog eine blonde Perücke an und zog ein geblühtes Kleid an, um mit Luna die Erinnerung an ihre Mutter zu feiern.

Der Muttertag ist ein Datum, um an die Liebe zu erinnern, die wir für unsere Mütter empfinden, um sie mit Geschenken und Umarmungen zu füllen, aber für einige ist es ein Tag, an dem sich Abwesenheiten mehr denn je anfühlen. Zum Glück gibt es Väter wie Daniel, die alles daran setzen, die Erinnerung am Leben zu erhalten und neue zu bauen.

Der Tod ist unvermeidlich, aber wir müssen das nicht traurig durchmachen. Wenn Sie es akzeptieren, ist es, wenn die Änderung für alle gegeben ist. Ich liebe Luna und würde das wieder für sie tun.

MALUMA: Lo Que Era, Lo Que Soy, Lo Que Seré | Documental Oficial (September 2019)


Top