Wenn Sie tiefe Sätze auf Facebook posten, wird deutlich, dass Sie einen niedrigen IQ haben könnten

post-title

Wenn Sie ein Konto in haben Instagram o Facebook und du bist ein Fan von tiefen Sätzen von Schriftstellern, Denkern oder Dichtern, dann haben wir eine sehr schlechte Nachricht für dich. Laut einer Untersuchung der Universität von Waterloo in Ontario, Kanada, sind Personen, die diese Art von Bildern in ihren Netzwerken veröffentlichen möchten, weniger intelligent.

Die Ergebnisse der von Gordon Pennycook und seinem Team durchgeführten Studie basieren auf der Arbeit mit 845 Freiwilligen, die einen Intelligenztest entwickelten und anschließend Motivationssätze erhielten. Sie wurden dann gebeten, die Wörter auf einer Skala von 1 bis 5 zu bewerten, wobei 1 als Müll und 5 berührend angesehen wurde.

Die Ergebnisse kamen zu dem Schluss, dass diejenigen, die die meisten Antworten mit der Zahl 5 gaben, auch die mit dem niedrigsten IQ waren; Darüber hinaus glaubten sie auch an Geister, das Leben nach dem Tod, Verschwörungen, paranormale und religiöse Probleme und unterstützen eher die Komplementär- und Alternativmedizin.

Es wird davon ausgegangen, dass die empfänglichsten Personen weniger reflektiert sind, geringere kognitive Fähigkeiten (arithmetische, sprachliche und flüssige Intelligenz) aufweisen und zu ontologischen Verwirrungen neigen.

Der Titel der Studie ist ziemlich direkt: Bei der Rezeption und Erkennung von pseudo-profunden Informationen wird versucht, die Beziehung zwischen der Auswirkung dieser Art von pseudo-philosophischen Sätzen und den Fähigkeiten von Menschen zu demonstrieren. Die vom Portal veröffentlichte Studie Tägliche Post Er stellte fest, dass manche Menschen empfänglicher für diese Art von Redewendungen sind, da sie von der positiven Art und Weise, wie sie geschrieben sind, beeindruckt sind.

Biblical Series I: Introduction to the Idea of God (November 2019)


Top