Naya Rivera wegen häuslicher Gewalt verhaftet; Exstar Glee wird von ihrem Ehemann verklagt

post-title

Dieses Wochenende in der Grafschaft Kanawha in West Virginia, USA, die Schauspielerin und ehemaliges Mitglied der amerikanischen Serie Glee, Naya Rivera wurde wegen häuslicher Gewalt gegen ihren Partner und den Vater ihres Sohnes verhaftet.

Die Polizei der Stadt teilte die Informationen durch einen Tweet mit, auf dem das Foto der Sängerin und Schauspielerin hinzugefügt wurde. Bisher ist nur bekannt, dass es ein angeblicher Kampf für seinen zweijährigen Sohn Josey Hollis war. Die Anhänger von Naya wollen, dass es nicht wahr ist, aber sein Partner und Kläger behaupten, Videobeweise für die mutmaßlichen Übergriffe zu haben.

Naya wird wegen physischer und psychischer Aggression vor Gericht gestellt

Ryan Dorsey (32) und Naya Rivera (30) waren 2014 verheiratet und ließen sich zwei Jahre später scheiden. Im Oktober letzten Jahres nahm das Paar seine Beziehung wieder auf, doch am Nachmittag des 25. November wurde Naya nach einem Familienausflug verhaftet.

Dorsey verurteilte seine Exfrau wegen schwerer Schläge auf den Kopf und einer Wunde an der Unterlippe. Er legte als Beweis ein mutmaßliches Video vor, in dem Riveras Angriffe verifiziert werden.

Im Moment erinnerte sich die Santana Lopez an Glee Sie wurde dank der Zahlung einer Kaution von tausend Dollar freigelassen und wartet auf das Datum ihres Prozesses.

Die örtliche Journalistin Kalea Gunderson hat auf Twitter ein Video geteilt, in dem die Schauspielerin mit Handschellen gefesselt erscheint, während der Richter die Anklage vorliest, der sie gegenübersteht. Naya antwortet ebenfalls positiv.

naya rivera: „glee“-star naya rivera wegen häuslicher gewalt verhaftet (Dezember 2019)


Top