Geist in der Krise? 15 Tipps, um die Traurigkeit aus Ihrem Leben zu holen

post-title

Traurigkeit ist ein Gefühl, das aus verschiedenen Gründen in die Menschen eindringt, z. Eigentlich ist es etwas Normales, wenn wir eine Reihe von Ereignissen als negativ wahrnehmen: Unser Gehirn reagiert und verursacht Traurigkeit.

Es scheint, dass wir derzeit aufgrund von Stress und Sorgen trauriger werden, aber heute gibt es viel mehr Ressourcen, um voranzukommen.

1. Schlaf gut

Die Einhaltung der richtigen Schlafzeit ist gesund für Körper und Geist. Wenn wir nicht genug schlafen, fühlen wir uns müde und verärgert, was zu mehr Sensibilität und Irritation führt.

2. Übung

Sport ist eine der besten Möglichkeiten, um die Traurigkeit zu vergessen, da Ihr Körper Endorphine produziert, die Ihre Stimmung verbessern.

3. Geselligkeit

Sich mit Freunden zu treffen und mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, ist das Beste, um den Kopf frei zu bekommen und die Traurigkeit zu vergessen. Denken Sie daran, dass Beziehungen zu anderen unser Leben erhalten.

4. Ziele setzen

Neue Herausforderungen verursachen Veränderungen im Gehirn und in den Neuronen. Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihre Ziele erreichen, lenken Sie Ihren Verstand von dem ab, was Sie stört.

5. Positive Menschen ansprechen

Sich mit angenehmen Menschen zu umgeben, dient als Unterstützung, um Ihr Selbstwertgefühl zu steigern und Ihre Stimmung zu ändern. Bitten Sie gegebenenfalls um eine Umarmung, damit Sie sich sehr wohl fühlen.

6. Achten Sie auf Ihre Ernährung

Es mag den Anschein haben, dass Essen nichts mit Traurigkeit zu tun hat, aber es ist ein Faktor, der Ihre Energie und Stimmung steigert.

7. Schreiben Sie, was Sie fühlen

Eine Übung, die Sie ausprobieren können, besteht darin, Ihre Gefühle auf ein Blatt Papier zu schreiben und es dann in Stücke zu zerbrechen. So können Sie sie erkennen und dann loswerden, wie Sie es mit dem Blatt wollen.

8. Beschäftige deinen Geist

Finden Sie eine Aktivität, die Ihnen gefällt, und lassen Sie sich ablenken.

9. Desahógate

Wenn Sie Lust haben zu weinen, weinen Sie. Das Entlasten durch Tränen hinterlässt ein Gefühl der Ruhe.

10. Suchen Sie professionelle Hilfe

Wenn Sie sich oft traurig fühlen, ist es wichtig, die Ursache zu kennen und eine Lösung zu finden. Konsultation eines Spezialisten: Psychologe oder Psychiater, falls Sie Medikamente benötigen; Therapeut oder Arzt Ihres Vertrauens.

11. Nehmen Sie an einem Kurs oder Workshop teil

Die Entwicklung neuer Fähigkeiten ist eine hervorragende Option, um das zu tun, was Sie möchten, sich zu entspannen und den Moment zu genießen.

12. Kümmere dich um deinen Körper

Nehmen Sie sich Zeit, sich um Ihren Körper zu kümmern, ihn zu verwöhnen und zu entspannen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf unsere wunderbare Struktur zu achten.

13. Verfolge, was dich ausmacht glücklich

14. Strebt danach, mit der Natur in Kontakt zu sein

Gehen Sie raus, um frische Luft und ein wenig Sonne zu haben. Gehen Sie oder machen Sie einen 20-minütigen Spaziergang und Sie werden sehen, wie sich Ihr Geist klärt.

15. Planen Sie angenehme Aktivitäten

Organisieren Sie Ihre Zeit, um Freizeitaktivitäten zu gestalten, die Ihnen Spaß machen, z. B. Urlaub machen, zu Hause bleiben, Filme schauen, ein Buch lesen, mit Freunden ausgehen, lernen, ein Instrument zu spielen, mit Ihren Lieben zu leben.

Quelle: Woman Today Wiki Wie

Reinhard Mey, Hannes Wader, Konstantin Wecker: Es ist an der Zeit (Oktober 2019)


Top