Wie Sie mit dieser Anleitung einen Feminizid vermeiden, um nicht Opfer von Gewalt zu werden

post-title

Hinweis: Der Artikel enthält sarkastischen Inhalt (bissiger Spott, mit dem beabsichtigt wird, etwas anderes zu implizieren oder Missfallen auszudrücken). Wir möchten, dass Sie etwas über die Gedanken erfahren, die die Gesellschaft über Femizide hat.

Die Femizid Es ist eines der am stärksten entmenschlichten Verbrechen und extreme Gewalt, die existieren können, weil Frauen gedemütigt werden, Folter und sexuelle Gewalt erleiden. In Lateinamerika bleiben 98 Prozent der Fälle ungestraft. Der Grund? Es gibt nur sehr wenige nachweisbare Verbrechen, und diejenigen, die ein Gericht erreichen, haben ein sehr trauriges Ende: Der Angeklagte wird für schuldig befunden unschuldig weil die Richter die Fälle nicht ernst nehmen, weil sie Frauen sind, die verletzt werden.

Es wurde so oft gesagt, dass es die Opfer sind, die ihr verhängnisvolles Schicksal verursachen, weil sie sich provokativ anziehen, nachts ausgehen, irgendwo vorbeigehen oder einfach, weil sie nicht auf sexuelle Beziehungen mit ihrem Angreifer verzichten, obwohl sie Sie sind Minderjährige.

Belästigung, Gewalt und sogar Attentate können vermieden werden, indem eine Reihe einfacher Regeln befolgt werden, oder zumindest das ist, was die Gesellschaft, in der wir leben, denkt. Natürlich sollte keiner von ihnen befolgt werden, da keine Frau schuldig ist oder Gewalt oder Mord provoziert. Als Gesellschaft sind wir verpflichtet, die Rechte anderer zu akzeptieren und zu respektieren.

1. Ziehen Sie sich nicht provokativ an

Versuchen Sie niemals, mit einem Kleidungsstück nach draußen zu gehen, das sexuelle Angreifer anstacheln kann. Denken Sie daran, dass sie sich nicht zurückhalten können, wenn sie eine Frau auf der Straße sehen. Obwohl wir natürlich nicht zu 100 Prozent sicher sind, dass es sich um eine wirksame Methode handelt, gibt es auch in Ländern, in denen Frauen von Kopf bis Fuß versichert sind, Verstöße. Wenn Sie einen Tipp wünschen, ist das Beste, dass Sie eine Pappschachtel sehen, damit Sie unbemerkt bleiben können.

2. Unter keinen Umständen alleine reisen!

Denken Sie immer daran, in Begleitung eines Mannes zu reisen, um Sie nicht in Gesellschaft zu behalten, sondern um Sie zu schützen, obwohl wir nicht sicher sind, ob dies Ihre Sicherheit gewährleistet. Es gibt Tausende von Fällen, in denen Frauen in Begleitung ihres Partners oder ihrer Familie reisen und nach einer kurzen Pause auf der Straße vergewaltigt oder getötet werden. Kurz gesagt, verlassen Sie niemals Ihr Zuhause!

3. Geh alleine mit einem Mann aus, der dich liebt

Wenn ein Mann auf der Straße Schmeichelei ruft, Sie unanständig umwirbt oder Ihr Ex-Partner zu dem zurückkehren möchte, was er zuvor hatte, sollten Sie sich geschmeichelt fühlen und ihm eine Chance geben. Es ist egal, ob Sie es mögen, wenn Sie es nicht wissen oder es nicht Ihren Wünschen entspricht . Denken Sie daran, wenn Sie es ihm sagen nicht zu einem Stalker, sorry, zu einem Mann, du kannst ihn in den Wahnsinn treiben und ihn dazu bringen, dich anzugreifen. Es ist besser, wenn Sie mit einem Jungen ausgehen, der Sie liebt und Sie wissen, dass er Sie nie verletzen wird, obwohl wir an dieser 100-Prozent-Regel zweifeln.

4. Wenn Sie eine verheiratete Frau sind, gehen Sie niemals ohne Ihren Ehemann

Denken Sie daran, dass eine verheiratete Frau hat streng Verboten, ohne ihren Ehemann mit ihren Freunden und Freunden auf eine Party zu gehen. Sobald Sie geheiratet haben, können Sie nicht durch das Leben gehen und Spaß haben. Wenn Sie dies tun, ist es möglich, dass Sie einen schrecklichen Tod erleiden, wie bei dem berühmten Unfall in Mexiko-Stadt, bei dem ein Fahrer seine Passagiere tötete, indem er mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Stange prallte. Jetzt weißt du: Wenn du viele Jahre leben willst, gehe niemals ohne deinen Ehemann irgendwo hin.

5. Träume nicht und gehe vor allem niemals in die Nähe eines Balkons

Eine Frau voller Hoffnungen, Träume und Unabhängigkeit zu sein, ist eine tödliche Waffe. Wenn Sie studieren, reisen, arbeiten und Freunde haben möchten, müssen Sie die damit verbundenen Risiken berücksichtigen. Es ist besser zu vergessen, dass Sie Sänger, Sportler und vor allem Model werden möchten, denn vielleicht finden Sie dabei einen Balkon und fallen. Wie im Fall des kolumbianischen Modells, das nach Angaben der Behörden von Mexiko-Stadt höchstwahrscheinlich gestorben ist für einen Sturzobwohl er Anzeichen von Folter hatte.

6. Verlasse niemals das Haus!

Unter Verschluss zu leben, da Rapunzel die beste Möglichkeit zu sein scheint, um sicher zu leben. Auf diese Weise vermeiden Sie jegliche Art von Gewalt, aber dies ist natürlich nicht hundertprozentig sicher, da 47 von 100 Frauen von Ihrem Partner oder einem direkten Familienmitglied angegriffen werden.

7. Sei das Mädchen unsichtbar

Wenn alle vorherigen Optionen, die wir Ihnen gegeben haben, nicht funktionieren, ist es am besten, die Formel unsichtbar zu machen. Was kann ein kleines Mädchen tun, um sexuell angegriffen, gefoltert und getötet zu werden? Die Antwort ist einfach: als Frau geboren werden und existieren.

Die Ideologie zu ändern ist nicht einfach, dafür müssen wir unsere Augen öffnen und uns der Gewalt stellen. Der Kampf gegen Feminizid und geschlechtsspezifische Gewalt muss jedermanns Sache sein. Bist du bereit zu kämpfen?

Hanf ???? (der eine, ihr wisst schon ☺) - Outdoor-Grow-Fund Nr. 2 (in Kübeln) - (Cannabis) (August 2019)


Top