Hobby Reiten; Der Sport, der kein Spiel für Mädchen ist

post-title

Leider ist Reiten eine der elegantesten Sportarten, die es geben kann, leider hat nicht jeder die Ressourcen, um es zu üben, weshalb in Finnland die Hobbyreiten. Die Neuheit Sport Es wird von etwa 10.000 Mädchen zwischen 10 und 18 Jahren praktiziert.

Dieser hier Disziplin es umfasst reitsprünge, ballettbewegungen und ein spielzeugpferd, ja, von jenen, die nur einen kopf und einen stock als körper haben. Natürlich ist Phantasie auch nützlich, wenn es darum geht, sie zu üben.

Das ist das Hobbyreiten

Seit einiger Zeit treten die Mädchen aus Filandesas, die echte Experten sind und die Aktivität populär gemacht haben, in verschiedenen Kategorien und Disziplinen wie Springen und Dressur wie beim traditionellen Reiten an.

Während des Wettkampfes studieren die Juroren die Bewegungen, Sprünge und die Messung jedes Schrittes und beobachten die Spannung, mit der sie die Zügel des Pferdes halten.

Natürlich ist es leicht zu lachen, besonders wenn man sieht, worum es geht

Aber wenn Sie über die kleinen Zügel und Mähnen aus Stoff hinausblicken, werden Sie etwas wirklich Außergewöhnliches sehen. Viele der Teilnehmer gaben an, in der Stadt ein Refugium gefunden zu haben Hobbyreitenvor allem, wenn sie sich missverstanden und allein fühlen.

Die jungen Frauen, die es praktizieren, sind Töchter geschiedener Eltern oder Opfer von Mobbing in der Schule; und als Praktiker dieses Neugierigen Sport, haben die Möglichkeit, an verschiedenen Meisterschaften teilzunehmen, die in ganz Finnland organisiert werden.

Diese Mädchen mischen Kunst, Phantasie und Disziplin

Manchmal, wenn das Wetter es zulässt, schlendern die Mädchen unter freiem Himmel und galoppieren gerne mit ihren Pferden.

Viele der Pferde sind handgemacht

Während der Wettkämpfe tauschen die jungen Athleten Tipps aus, um ihre eigenen Ponys zu bauen.

Es braucht viel Frauenpower um es zu üben

Für manche ist es eine Aktivität, die die Befähigung und Vorstellungskraft von Frauen ohne Grenzen fördert.

Diese sportliche Praxis erfordert Zeit und Geld, aber auch die Herstellung eines Stockpferdes und die anschließende Konkurrenz damit verleiht Ihnen Kreativität und Kraft. Würdest du es wagen, es zu üben?

Hobby Horsing in Finnland: Turnier-Reiten ganz ohne Pferd - mit ganz viel Begeisterung (August 2019)


Top