Turner aus Nordkorea und Südkorea machen ein emotionales Selfie und alles Internet der Bewegungen


post-title

Die Konflikte zwischen Nordkorea und Südkorea sind kein Geheimnis. Aber obwohl diese beiden Länder technisch im Krieg sind, kümmerten sich diese beiden Athleten nicht darum und zeigten, dass der Sport jede Rivalität beenden kann.

Lee Eun-Ju ist eine 17-jährige Turnerin, die Südkorea bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio vertritt. sein Konkurrent ist Hong Un Jong und vertritt Nordkorea. Jong ist bereits Olympiasiegerin, denn 2008 gewann sie in Peking Gold beim Frauenspringen. Beide Mädchen waren in ein sehr lustiges Gespräch verwickelt, als sie sich auf die Qualifikation für die Kunstturnerin vorbereiteten. Zum Glück konnten einige Fotografen den Moment festhalten, als Lee Eun-Ju sein Handy nahm und mit der anderen Hand das Symbol des Friedens bildete, während er ein nahm Selfie mit seinem Gegner.



Das ist das Bild:

In kurzer Zeit wurden die Bilder viral

Die Konkurrenten durchbrachen die Rivalitätsgrenzen und schrieben Geschichte

10 unvergessliche Momente bei Olympia 2018 (September 2022)


Top