Gabe Grunewald stirbt, die 32-jährige Athletin, die viermal an Krebs erkrankt ist

post-title

Nach 10 Jahren ihrer ersten Krebsdiagnose im Jahr 2009 starb die Athletin Gabriele am Dienstag, dem 11. Juni Gabe Grunewald, nordamerikanischer Mediofondista, der viermal gegen die Krankheit kämpfte, ohne seinen Sport mehr zu verlassen als für die Erholung, die die Behandlungen von ihm verlangten.

Das zystische Adenoidkarzinom, das Schilddrüsenkarzinom, das metastatische Wiederauftreten des Adenoidkarzinoms und die Tumore in der Leber waren die vier Krebsarten, die Gabe in seiner Lebenslaufkarriere in Frage stellte, und die Tausende von Läufern und Sportlern inspirierten, die ihm folgten Geschichte bis zu seiner Abreise.

Grunewald hatte wichtige Erfolge in seiner sportlichen Karriere, als er 2010 Zweiter bei den NCAA-Leichtathletikmeisterschaften wurde. Er erhielt eine Patenschaft bei Brooks und wurde im Oktober desselben Jahres zum Fachmann ernannt. Nach seiner Schilddrüsenkrebsoperation erhielt er zwischen 2012 und 2015 persönliche Noten in Längen von 800 bis fünftausend Metern. Beim 1.500-Meter-Test 2013 wurde es zudem als zwölfter Bester aller Zeiten gewertet.

Bei den Olympischen Prüfungen 2012 belegte er im selben Rennen den vierten Platz und verpasste die Chance, zu den Olympischen Spielen nach London zu fahren. Anschließend gewann er 2014 den nationalen Dreitausender-Titel auf der Indoor-Strecke und vertrat die USA bei der Sopot-Weltmeisterschaft, bei der er den neunten Platz belegte.

2016 kehrte er zu den olympischen Prüfungen zurück und qualifizierte sich für die 1.500- und 3.000-Meter-Rennen. aber im letzten Test fühlte er sich schlecht: Es war der Auftakt zum Wiederauftreten seines zystischen Adenoidkarzinoms.

Nach seiner Behandlung aus diesem Grund kehrte er mit einer großen Narbe am Bauch zu den Spuren zurück. Im März 2017 erfuhr er von mehreren Tumoren in seiner Leber. Nachdem sie sich einer Chemotherapie unterzogen hatte, ließ ihre Kraft nach und sie beendete die Tests mehr und mehr hinter sich, aber ihre Fans unterstützten sie weiterhin.

Gabe gründete die Brave Like Gabe Foundation im Jahr 2018, um die Erforschung seltener Krebsarten durch körperliche Aktivitäten zu unterstützen. In diesem Jahr sammelte er über verschiedene Karrieren in den USA beträchtliche Summen und kommunizierte aktiv mit seinen Anhängern hauptsächlich über Instagram.

Schließlich begann 2019 auf gesundheitlich schwierige Weise und bevor sie an einem weiteren Rennen teilnahm, wurde sie an den ersten Junitagen wegen einer Infektion ins Krankenhaus eingeliefert. Nach einem septischen Schock konnte Gabriele Grunewald diesen neuen Angriff nicht überwinden und hörte im Alter von 32 Jahren auf zu existieren. Hunderttausenden krebskranken Athleten und Menschen auf der Welt blieb ein großes Erbe an Kraft und Mut.

Gabe (Oktober 2019)


Top