Von null bis fünf: Paar nimmt Drillinge an und dann wird sie mit Zwillingen schwanger

post-title

Viele Paare träumen davon, zu heiraten und eine Familie zu gründen, aber manchmal ist es schwierig, dem Storch zu schreiben, und sie müssen alles tun, um ihre Träume wahr werden zu lassen. Dann sind sie bereit, sich jeder Art von Fruchtbarkeitsstudien und -techniken zu unterziehen. Der Fall von Andy und Sarah Justice aus Tulsa, Oklahoma, war ähnlich.

Beide wollten unbedingt Eltern werden, aber nachdem sie drei Jahre lang alle möglichen Methoden erlebt hatten, gaben sie auf und beschlossen, noch einen Schritt weiter zu gehen.

Sie haben alles versucht

Adoption ist eine wunderbare Ressource, mit der Sie einem Kind die Möglichkeit geben, mit liebevollen und gewissenhaften Eltern aufzuwachsen, die sie in ihrem Leben wollen. Aus diesem Grund beantragte die Justiz, eine kleine Person willkommen zu heißen.

Einer der Vorteile, die in den Vereinigten Staaten zum Zeitpunkt der Adoption bestehen, besteht darin, dass Sie den Prozess ab der Schwangerschaft durchführen können. Als eine Frau sie als Eltern ihres Sohnes auswählte, waren sie so aufgeregt, dass sie beschlossen, sie zum ersten Ultraschall zu begleiten.

Die Familie wuchs schnell

Die Überraschung war immens, als sie erfuhren, dass sie Eltern von Drillingen sein würden, aber zu keinem Zeitpunkt daran dachten, umzukehren. So bereiteten sie alles für die Ankunft der drei Babys vor, die in der 32. Schwangerschaftswoche geboren wurden und jeweils 1,3 Kilogramm wogen.

Für einige Zeit mussten Joel, Hannah und Elizabeth unter strenger ärztlicher Aufsicht bleiben und während sie im Krankenhaus waren, begann Sarah sich schlecht zu fühlen. Sie hatte Schwindel, Erbrechen und Müdigkeit und entschied sich eine Woche nach der Geburt, zum Arzt zu gehen, der bestätigte, dass sie schwanger war, nicht mehr und nicht weniger als Zwillinge!

Die Überraschung ließ sie fassungslos werden

Ich war dabei Schock wahrscheinlich und vielleicht zu aufgeregt, aber ich habe immer davon geträumt, ein Baby zu tragen, und wollte immer Mutter werden, also denke ich, dass Träume wahr werden, aber ich war sehr aufgeregt, sagte Sarah.

Nach der großen Überraschung wurde das Paar vor Freude wahnsinnig, weil sie alle Hoffnung auf eigene Kinder verloren hatten. Sieben Monate nach der Ankunft der Drillinge würden sie Abigail und Andrew empfangen.

Sie erhielten von überall Hilfe

Familie, Freunde und sogar Fremde versuchten, ihnen die notwendige Hilfe zukommen zu lassen, vor allem in wirtschaftlicher Hinsicht, weil alle daran interessiert waren, nichts von den Neugeborenen zu verpassen.

Ich war natürlich überrascht, aber sehr glücklich; Es ist ein Segen, sagte Andy.

Warten Sie, mehr fehlt

Das Ehepaar gestand, dass es in den ersten Wochen alle sieben Tage etwa 300 Windeln gewechselt und täglich etwa 80 Flaschen Milch zubereitet hatte, sodass es sich mit all der Unterstützung gesegnet fühlte, die es erhielt.

Einige Zeit später, als sie stabil waren und die Kinder gesund und stark aufgewachsen waren, erhielt die Justiz eine weitere unglaubliche Nachricht: Sie warteten auf ihr sechstes Kind, das sie glücklich begrüßten. Endlich wurde sein Traum von einer tollen Familie wahr.

Kürten aus der Vogelperspektive (August 2019)


Top