Vater lässt seinen Sohn fliegen, um auf das Down-Syndrom aufmerksam zu machen

Als der Fotograf Alan Lawrence erfuhr, dass sein erstes Kind, Will, ein Down-Syndrom hatte, war er schockiert. Jetzt ist er entschlossen, der Welt zu zeigen, dass es ein Segen ist, ein Kind mit dieser Behinderung zu haben. Zu diesem Zweck begann Lawrence eine Reihe von Fotografien mit dem Titel Wil Can Flay, wo er dank Photoshop zeigt, wie sein kleiner Sohn durch alltägliche Situationen fliegt. Für diesen liebenden Vater ist Wills Grenze wirklich der Himmel.

1. Mutter beim Putzen helfen

2. Gemeinsam Spaß haben

3. Über die Hühner fliegen

Wil ist wie jedes andere Kind in seinem Alter, nur er braucht etwas mehr Zeit, um seine Ziele zu erreichen.

4. Das Leben ist eine Seifenblase

5. Ein großer Wald, in dem ein schönes Baby schwimmt

6. Es gibt keine Grenzen

Die Resonanz auf dieses Projekt war so positiv, dass Wills Familie einen Kalender erstellen und die Hälfte des Einkommens an zwei Wohltätigkeitsorganisationen für Kinder mit Down-Syndrom in den USA spenden möchte.

7. Der Himmel ist die Grenze

8. Ich schätze mein Spiegelbild

9. Auf der Suche nach Glück

Lawrence hofft auch, Menschen in Übersee über seinen YouTube-Kanal zu helfen, in dem er Therapieanleitungen und Videos des täglichen Lebens seiner Familie hochlädt.

10. Ein Nahrungsmittelflugzeug

11. Wenn ich renne, fliegst du

12. Ein gemeinsamer Tag in Wills Leben

Leben in Stille – der Einsiedler-Mönch im Wallis | Doku | SRF DOK (Dezember 2019)


Top