Taube rassistisch? Die Kontroverse um einen Werbespot hat jahrelangen Rassismus in der Marke entdeckt


post-title

Die Kontroverse der Unterhaltungswelt kam zu den Hautpflegeprodukten. Die weltberühmte Marke Taube Es ist offiziell im Misserfolg versunken, und es könnte eine Situation sein, die nicht so leicht herauskommt. Kürzlich veröffentlichten sie eine Anzeige, in der sie eine farbige Frau zeigen, die ihr Hemd auszieht, um eine weiße Frau zu enthüllen, aber nicht viele, und jetzt wird es als Anstiftung zu Rassismus bezeichnet.

Obwohl die Absicht von Taube Um die Vielfalt der Haut darzustellen, stimmten nicht alle mit der Werbung überein. Die Leute in den sozialen Netzwerken reagierten sofort und forderten das Unternehmen auf, Werbung zurückzuziehen, einige forderten sogar einen Boykott und veröffentlichten frühere Videos von Dove, um mehr Argumente dafür zu haben, dass die Marke seit Jahren rassistisch ist .



Diese Ankündigung von Taube es wurde viral

Aber nicht aus gutem Grund. Der User @Naythemua veröffentlichte die Dove-Markenwerbung, die eine farbige Frau zeigt, die ihr Hemd auszieht, um eine rothaarige Frau in einem beigen Hemd zu enthüllen.

Die Nutzer der Netzwerke halten es für rassistisch

Nach der weißen Frau zeigt die Anzeige eine andere Frau in einem Hemd nackt und schwarze Haare.

Die Leute fragen sich: Was zur Hölle soll das heißen?



Es ist wahrscheinlich, dass der Kontext der Werbung nicht ganz klar war, da das Unternehmen versuchte, Werbung zu erstellen, die die Vielfalt aller Hauttypen widerspiegeln könnte.

Einige spekulierten über die Entwicklung der Ankündigung

Sie stellten sogar die Ideen der Führungskräfte in Frage Marketing des Unternehmens wählen sie ein Produkt hervorzuheben.

Seine Ideen waren nicht klar genug

Sie haben wahrscheinlich bereits vermutet, dass die Benutzer ziemlich wütend waren.

Einige fanden das Taube Es ist ziemlich rassistisch, wenn es um Ihre Anzeigen oder Produkte geht



Sie übernahmen auch die Aufgabe, die Produkte von zu fotografieren Taube, nur um festzustellen, dass die Art und Weise, wie sie ihre Produkte definieren, nicht angemessen ist.

Sie verglichen es sogar mit 1800 Anzeigen

Vor vielen Jahren die Marke Birnen Seife Er brachte eine Werbung auf den Markt, die Kinder in Farbe zeigt, die mit Seife baden und weiß werden.

Angesichts der offensiven Ankündigung entschuldigte sich das Unternehmen

Taube Er versuchte zu erklären, dass die Nutzer sozialer Netzwerke den Werbespot viralisiert hatten, ohne den Kontext zu kennen, und entschuldigte sich.

Aber die Benutzer fanden weiterhin Beweise, die sie versenkten

Einige wurden 2011 mit der Suche nach Werbespots beauftragt, bei denen eine Frau in Farbe gezeigt wurde, bevor sie die Produkte verwendete, und eine spätere, bei der die Frau weiß war.

Und sie fanden keinen Grund, ihnen zu vergeben

Vielleicht ist diese Ankündigung der Grund dafür Taube Sie könnten Ihre Produkte vom Markt nehmen oder ihnen eine neue Wendung geben, aber wir sind uns immer noch nicht sicher, ob dies passieren wird.

Anarchie in der Praxis von Stefan Molyneux - Hörbuch (lange Version) (Kann 2020)


Top