Komm nicht zu spät! 8 Tipps, um nicht mehr pünktlich zu sein

post-title

Vielleicht gehören Sie zu den Mädchen, die Verspätung nicht als Problem betrachten. Aber Ihre engsten Freunde wissen, dass es so ist. Deshalb sagen sie Ihnen eine halbe Stunde vorher, dass Sie pünktlich zu einer Veranstaltung kommen sollen oder vermeiden die Unannehmlichkeiten und gehen zu Ihnen nach Hause, um als Team zu arbeiten.

Aber tief im Inneren wissen Sie, dass dies nicht normal ist und dass es nach und nach aus Ihren Händen gerät: Sie programmieren mehr als zwei Alarme auf Ihrem Handy, bitten um Hilfe beim Aufstehen und haben sogar Ihren Hund geschult, Ihnen zu helfen Tun Sie es, ohne ein Ergebnis zu erzielen. Deshalb präsentieren wir 8 Gewohnheiten, um Ihr Leben zu verändern und Unpünktlichkeit zu vergessen.

1. Verabschieden Sie sich einschlafen

Vergiss das 5 Minuten mehr, Schalten Sie den Alarm erst aus, wenn Sie stehen oder zu viele Alarme programmieren.

2. Bereiten Sie Ihre Sachen einen Tag vorher vor

Sie sparen viel Zeit bei der Vorbereitung Ihrer Outfit oder eine Nacht zuvor zu Mittag essen. Dies verhindert, dass Sie morgens in Eile sind.

3. Stellen Sie eine Zeitspanne ein

Sie wissen nie, ob Sie auf Ihrem Weg auf eine Demonstration oder etwas Verkehr stoßen. Also versuchen Sie, mit einer zusätzlichen Zeit von mindestens 15 Minuten zu gehen.

4. Machen Sie einen Plan

Erstellen Sie eine Agenda, in der Sie festlegen und berechnen, wann Sie die einzelnen Aktivitäten durchführen, um genügend Zeit für alle Aktivitäten zu haben.

5. Sagen Sie nicht zu allem Ja

Priorisieren Sie Ihre Aktivitäten gemäß Ihren Zeitplänen. Sagen Sie Ihren Freunden, Ihrer Familie oder Ihrem Partner kein Ja, nur um gut auszusehen, denn am Ende werden Sie sie scheitern lassen.

6. Begründen Sie sich nicht und sagen Sie nicht, dass nichts passiert

Begründen Sie Ihre Verspätung nicht, verwenden Sie keine Ausreden, sagen Sie sich nicht, dass nichts passiert, und lernen Sie ein wenig Reue, wenn Sie zu spät anreisen oder eine von Ihnen genannte Veranstaltung nicht besuchen ja. Lerne daraus und versuche es erneut.

7. Seien Sie realistisch

Dr. DeLonzor sagt: Pünktliche Menschen wissen wirklich, wie lange es dauert, etwas zu tun. Die Unpünktlichen hingegen führen ein magisches Denken.

Zum Beispiel: Wir alle wissen, dass ein Arbeitstreffen nicht 15 Minuten dauert. Auf der anderen Seite glauben Unpünktliche, dass es nur 5 Minuten dauern wird und sie genug Zeit haben werden, um andere Aktivitäten auszuführen.

8. Nutzen Sie die Belohnungen

Nun, wir haben bereits darüber gesprochen, realistisch zu sein und nicht hart für sich selbst zu sein, weil du zu spät gekommen bist. Nun, wenn Sie es geschafft haben, früh anzukommen, gratulieren Sie sich, machen Sie eine kurze Pause, bereiten Sie Ihr Lieblingsgetränk zu und entspannen Sie sich, denn es geht Ihnen sehr gut.

So stehst du um 4:30 Uhr auf, ohne müde zu sein (September 2019)


Top