Designer macht schöne Brautkleider von den 1910er Jahren inspiriert

post-title

Die englische Designerin Joanne Fleming kreiert Brautkleider, die von der Mode des Jahres 1910 inspiriert sind und wie Kunstwerke aussehen, die wir alle tragen möchten, auch die modernsten Mädchen. Sie sind ein wahr gewordener Traum!

Oscar Wilde schrieb: Es schien die Luxusausgabe eines perversen französischen Romans zu sein und hätte sich durchaus auf die Kleider von Joanne Fleming Desing beziehen können.

1. Die Kleider sind inspiriert von den 1910er Jahren

2. Sie versetzen dich in die Vergangenheit

3. Sie scheinen aus unseren Fantasien herausgenommen zu sein



4. Tüll darf in Joannes Kreationen nicht fehlen

5. Es hat auch eine einwandfreie Liebe zum Detail

6. Die Gaze-Wasserfälle eignen sich perfekt für einen Spaziergang zum Altar

7. Samtkleidung schreit: WEINLESE!

8. Hast du dir jemals vorgestellt, ein Minzkleid zu heiraten? Sicher jetzt



9. Die von Hand gefertigten Details sind unglaublich

10. Zweifellos verleiht Stickerei eine einzigartige Note

11. Überlasse nichts dem Zufall

12. Ihre Kleider sehen aus wie Gemälde

13. Märchenwürdig

14. Perfekt für eine Zauberwaldprinzessin

15. Obwohl Joanne traditionelle Farben für Hochzeiten lehnt



16. Hab keine Angst davor, fett und fett zu tönen

17. Nun, es geht darum, die Persönlichkeit Ihrer Kunden zu drucken

18. Unabhängig von der Farbe fühlen Sie sich wie in einem Traum

19. Sie eignen sich auch perfekt für ein Fotoshooting



20. Die uralte Aura ist spektakulär

21. Wer würde sagen, dass ein Kleid eine Zeitmaschine sein könnte?

800.000 Euro Brautkleid: Keiner toppt Victoria Swarovski. (Oktober 2021)


Top