Bestätigt: Anne Hathaway wird in ihrem nächsten Live-Actionfilm die Rolle der Barbie spielen

post-title

Barbie hatte alle möglichen Berufe und Berufe, aber es gibt eine Branche, die die berühmte Puppe noch nicht erobert hat: Hollywood. Aus der Vorproduktion des Films Live-Action von BarbieDie US-Medien begannen die Debatte, die mit der gleichen Frage endete: Welche Schauspielerin würde die Rolle der berühmten Puppe verkörpern?

Nun, die Antwort ist gekommen: Die Gewinnerin des Oscar, Anne Hathaway, nahm die Aufgabe an, Barbie zu helfen, ein Star auf dem roten Teppich zu werden. der Liebenswerte Prinzessin Mia wird die beliebteste Puppe aller Zeiten zum Leben erwecken und die Nachricht ist fast gleichbedeutend mit Erfolg an der Abendkasse.

Anne Hathaway wird Barbie sein

Kürzlich gab die Schauspielerin und Komikerin Amy Schumer in einer offiziellen Erklärung bekannt, dass sie aufgrund von Rückschlägen in ihrem Arbeitsplan nicht in der Lage sein werde, Barbie zu spielen. Danach begannen die Hollywood-Medien mit ihren Wetten und schlugen ihre Lieblingskandidaten vor, das Projekt fortzusetzen. Anne Hathaways Name war seit Monaten einer der bekanntesten.

Schließlich fielen ihm das Drehbuch und das Papier in die Hände.

Hathaway muss zunächst vier Projekte fertig stellen, die sie vor ihrer Haustür hat, bevor sie in die Rolle der Barbie schlüpft. Der Film wird also voraussichtlich bis August 2018 oder sogar bis 2019 uraufgeführt.

Die Handlung dreht sich darum, dass Barbie aus Barbieland ausgeschlossen wird, wenn die Gemeinde, in der sie aufgewachsen ist, beschließt, sie zu verbannen, weil sie nicht da ist perfekt, noch den von Ihrem Unternehmen festgelegten Standards entsprechen. Das Mädchen wird seine Komfortzone verlassen und sich der realen Welt stellen, um zu erkennen, dass es die Unvollkommenheiten sind, die uns auf der Welt einzigartig machen.

Barbie, alles andere als perfekt

Die Handlung klingt wie unsere erste echte Puppe im Film, als Tyra Banks im Jahr 2000 Eve, die Modepuppe, von der jedes Mädchen geträumt hat, zum Leben erweckte. In diesem Film war die Puppe der Protagonistin nicht mit Barbie verwandt, der Bezug war jedoch ziemlich offensichtlich, und obwohl in einem bestimmten Teil ihre Lehre einfühlsam und tiefgreifend war, ging der Film nicht über eine Fernsehkomödie hinaus.

Also die Idee, Anne Hathaway zu haben Barbie in Live-Actiongibt uns Aufregung und Hoffnung, neue Facetten der berühmtesten Puppe der Welt zu sehen und vielleicht eine klarere Botschaft über die Entwicklung und Generationswechsel, die sie im Laufe der Jahre überwunden hat.

The Great Gildersleeve: Christmas Eve Program / New Year's Eve / Gildy Is Sued (August 2019)


Top