Chris Evans schlägt auf eine Gruppe ein, die den Heterosexual Pride-Marsch in Boston organisiert hat

Über seinen Twitter-Account sandte der Avengers-Superstar Chris Evans eine antihomophobe Nachricht an eine Gruppe von Männern, die in seiner Heimatstadt Boston, Massachusetts, einen Heterosexual Pride-Marsch organisierten.

Die menschliche Fackel reagierte zunächst auf eine Veröffentlichung der Washington Post, die über drei Männer berichteten, die um Erlaubnis gebeten hatten, im Monat des LGBT-Stolzes eine Parade des Heterostolzes durchzuführen.

Evans hat die Veröffentlichung kommentiert: Wow! Tolle Initiative, Freunde! Nur ein Gedanke anstelle der Straight Pride-Parade: die Parade des verzweifelten Versuchs, unsere eigenen schwulen Gedanken für Homophobie zu begraben, weil uns niemand beigebracht hat, wie wir auf unsere Emotionen zugreifen können? Was denkst du Auch in deinem Gesicht? .

Später, vor der Kritik, die durch die Initiative der Parade ausgelöst wurde, zitierte Chris Evans einen anderen Benutzer von Netzwerken, der in einem Brief diejenigen angriff, die das Ereignis vorgeschlagen hatten, und forderte dazu auf, nicht sofort wütend zu werden (was in Wirklichkeit nur Furcht vor Was Sie nicht verstehen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Empathie und Wachstum zu suchen.

Bisher hat sein erster Tweet mehr als 412.000 Ich mag es und 89 Tausend Retweets und die zweiten 208 Tausend Ich mag es und 42 Tausend Retweets.

Suspense: Crime Without Passion / The Plan / Leading Citizen of Pratt County (August 2019)


Top