Britney Spears schließt ihre Kritiker: zeigt, dass YES in der unbearbeiteten Version von Toxic singen kann

post-title

Britney Jean Spears wurde 1997 als beste Teenager-Künstlerin gelistet, als sie ihre Solokarriere mit der Veröffentlichung ihres ersten Albums begann Baby noch einmal und erhielt den Titel Die Prinzessin des Pop. Mit neun Studioalben und mehr als 25 Jahren Karriere in der Unterhaltungswelt ist er einigen Skandalen nicht entgangen.

Eines der am meisten diskutierten war das Jahr 2000, als ihr vorgeworfen wurde, ein Programm von übermäßig angewendet zu haben Auto-Tune Das verbirgt die Fehler der Sänger beim Aufnehmen ihrer Songs und wird auch dazu verwendet, der Stimme Verzerrungseffekte zu verleihen oder Aufnahmen mit einer genaueren Abstimmung zu produzieren.

Es ist ein Mädchen Giftig

Kürzlich wurde ein Video in die Netzwerke übertragen, in dem Sie die wahre Qualität der Stimme des Sängers hören können, ohne einen Editor zu verwenden, und die Leute waren beeindruckt.

Obwohl sie keine Virtuose der Musik ist, hat sie viele Menschen zum Schweigen gebracht, die ihrem Talent nicht trauten. Diese Version von Giftig Mit seiner natürlichen Stimme hat er viel zu erzählen gegeben und es ist schnell viral geworden.

Hören Sie Britneys wahre Stimme

Andere Gelegenheiten, bei denen er seine wahre Stimme gezeigt hat

Natürlich müssen Sänger bei einer Live - Darbietung in ständiger Bewegung sein und sich auf ihre Tanzroutinen konzentrieren Auto-Tune Es kann die Nacht retten, aber viele beschuldigten Spears, die Stimme eines Roboters zu haben. Was denkst du

#AskGaryVee Episode 170: Snapchat Discover, Disrespect, & Losing Your Hustle (August 2019)


Top