Brautjungfern tauschen ihre Sträuße gegen obdachlose Welpen

post-title

Bei den Vorbereitungen für eine Hochzeit kümmert sich die Braut um jedes Detail und das schließt auch ihre Brautjungfern ein; Aus diesem Grund wählt die Braut für sie die schönsten Kleider, ihre Frisuren und Blumensträuße.

Mit diesem letzten kleinen, aber wichtigen Detail haben die Blumensträuße die Hochzeit der Brautjungfern nach der Hochzeit begleitet, obwohl sie jetzt in Vergessenheit geraten, weil ein neuer Trend beginnt, die Blumen auf den Feldern zu lassen, so dass die Brautjungfern Brautjungfern tragen kleine Welpen obdachlos in ihren Händen.

Wie diese Brautjungfern, die nicht aus einer Laune heraus, sondern für einen guten Zweck mit Welpen statt Blumen posierten. Die Freundin Sarah Mallouk Crain arbeitet in einem Tierrettungszentrum in Pennsylvania und nutzte ihr Hochzeitsfoto-Shooting, um die Adoption von Haustieren zu fördern.

Alle posierten mit entzückenden geretteten Welpen, und Caroline Logan war die Fotografin, die für die Vorstellung dieser sechs Kinder verantwortlich war, von denen jedes seine eigene Geschichte hatte.

Martha, Abigail, Dolley, Elizabeth und Louisa sind die Namen der geretteten Welpen, die diese eheliche Begegnung mit Glück erfüllten.

Das Beste ist, dass die Ehrenritter auch neben den Hunden posierten und ihre einfühlsamste und lustigste Seite zeigten.

DIE BRAUTJUNGFERNKLEIDER! | 07.05.2019 | ✫ANKAT✫ (August 2019)


Top