Mit 98 Jahren zieht er in ein Pflegeheim und kümmert sich um seinen 80-jährigen Sohn; Sie hört nie auf, Mutter zu sein


post-title

Egal wie alt sie sind, die Liebe, die eine Mutter für ihr Kind empfindet, ist ewig, und diese Geschichte ist der perfekte Beweis dafür, dass die bestehende Bindung unzerbrechlich ist. Die 98-jährige Ada Keating beschloss, neben ihrem ältesten Sohn Tom (80) im Pflegeheim Moss View in Liverpool (England) zu wohnen, um nach ihm Ausschau zu halten.

Tom wurde 2016 ein Bewohner des Pflegeheims, weil er besondere Fürsorge brauchte, aber Ada wollte nicht, dass er allein war. Sie sind unzertrennlich und lieben es, Zeit miteinander zu verbringen, besonders zu spielen und fernzusehen. Tom ist froh, dass seine Mutter an seiner Seite ist, und schließlich ist Ada ruhig, weil er sicherstellen kann, dass es ihm immer gut geht.



Sie sind Ada und Tom

Ada und ihr verstorbener Ehemann Harry hatten vier Kinder: Tom, Barbara, Margi und Janet, die im Alter von 13 Jahren starben. Vor seiner Pensionierung arbeitete Tom als Maler und Dekorateur. Weil sie besondere Fürsorge brauchte, zog sie 2016 ins Pflegeheim.

Für Ada war es wichtig, ihrem Sohn nahe zu sein

Er verbringt gerne Zeit mit ihm, besonders wenn er spielt und fernsieht. Während eines Interviews für die Website LiverpoolechoAda sagte, es sei wichtig, deinem Kind nahe zu sein:



Ich sage Tom jeden Abend gute Nacht in seinem Zimmer und am Morgen sage ich guten Morgen. Wenn ich zum Friseur gehe, sucht er mich auf, um zu wissen, wann ich zurückkomme. Und wenn ich zurückkomme, begrüßt er mich mit offenen Armen und umarmt mich fest. Du hörst nie auf, eine Mutter zu sein!

Tom ist froh, seine Mutter bei sich zu haben

Sie sind sehr gut hier und ich freue mich, meine Mutter länger hier zu sehen. Sie kann sehr gut auf mich aufpassen. Manchmal sagt er mir: Benimm dich!

Asylsuchende werden von Adas Geste bewegt

Philip Daniels, Manager des Ortes, sagte, dass sich die Beziehung beider bewegt:



Es ist sehr berührend, die enge Beziehung zu sehen, die Tom und Ada teilen, und wir freuen uns sehr, sie zu sehen. Es kommt sehr selten vor, dass Mütter und Kinder gemeinsam in einer Anstalt untergebracht sind, und wir möchten Ihre Zeit auf jeden Fall so besonders wie möglich gestalten.

98-jährige Mutter pflegt ihren 80-jährigen Sohn im Altersheim (August 2022)


Top