8 Kleine Traumata, die Sie entwickeln, nachdem Sie viel Zeit alleine verbracht haben


post-title

Es kann schwierig sein, eine bestimmte Person zu finden, mit der Sie Ihre Zeit und Ihre Träume teilen können, insbesondere, wenn Ihre letzte Beziehung schon lange nicht mehr beendet ist, und nicht, weil es eine schwierige Aufgabe ist, sondern weil Ihr Gehirn ein paar Witze spielt.

Und ist es das, je länger es dauert, seit Sie und Ihr Ex unterschiedliche Wege gegangen sind, desto schwieriger ist es für Sie, auf die Straße zu gehen, um zu flirten, da Sie einige Traumata entwickelt haben, die Ihr Leben unmöglich machen. Dies sind einige der Gedanken, die dir durch den Kopf gehen, wenn du zu lange auf der Junggesellenseite warst.

1. Sie denken, Sie haben bereits die Fähigkeit zum Verknüpfen verloren



Obwohl Sie nicht aufgehört haben, das charmante und lustige Mädchen zu sein, das mit seinen Freunden in die Bars ging, ist es vielleicht nicht so einfach wie zuvor. Sie müssen nur mehr Selbstvertrauen haben und zum Ring zurückkehren.

2. Schwöre, dass niemand mit dir ausgehen will

Das ist völlig falsch, aber es ist normal, dass Sie nach einer Weile alleine glauben, dass es Ihre Schuld ist, dass niemand Zeit mit Ihnen verbringen möchte. Beseitigen Sie diese Ängste und lassen Sie das, was kommen muss, eintreffen.

3. Sie fühlen sich am langweiligsten



Sie könnten denken, dass Ihre Gesprächsthemen andere langweilen oder dass Sie einfach keinen Spaß haben, aber das ist nicht so. Lass sie dich einfach so kennen, wie du wirklich bist.

4. Sie werden denken, dass Sie nicht so hübsch sind, wie Sie dachten

Jedes Mal, wenn Sie in den Spiegel schauen, haben Sie das Gefühl, nicht so attraktiv zu sein, Ihr Selbstwertgefühl ist auf dem Boden und Sie fangen an, sich mit Worten der Entmutigung zu beklagen. Aber es ist dein Verstand, der das sagt, es ist nicht die Realität. Hör auf, dich so zu fühlen und schätze, was du bist und was du hast.

5. Sie fühlen sich missverstanden

Natürlich gibt es viele Leute, die die gleiche Situation durchmachen wie Sie und wissen, wie es sich anfühlt. Deshalb muss man aufstehen und erkennen, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert.



6. Sie glauben, Sie haben ein Problem

Wenn du zu viel Zeit in Einsamkeit verbringst, beginnst du zu glauben, dass du das Problem bist und dass andere dich für verrückt halten; Deshalb bringen dich die Jungs zurück. Das Beste ist, diesen Gedanken ein für alle Mal aus dem Kopf zu bekommen.

7. Intimität im Bett ist wieder ein Problem

Sie denken, Sie haben die Fähigkeit verloren, Ihren Partner zufrieden zu stellen. Nichts weiter von der Realität.

8. Du bist sicher, dass dich niemand mehr lieben wird

Wenn du viel Zeit ohne einen Freund verbringst, hast du geglaubt, dass du nie wieder jemanden treffen wirst, der dich liebt. Aber um dies zu erreichen, musst du aufhören zu weinen und in die Welt hinausgehen. Alles kommt, wenn es ankommen muss, also nicht verzweifeln. Lächle, denn das zieht die Blicke an und aus den Blicken wird die Liebe geboren.

Die Flensburger Förde | WDR Reisen (Juli 2020)


Top