6 Nonverbale Ausdrücke, die Ihnen sagen, ob Sie sie nach dem ersten Date mögen


post-title

Die ersten Termine sind wichtig, da Sie wissen, ob Sie mit der anderen Person in Kontakt stehen, und entscheiden können, ob Sie Ihre Zeit riskieren oder nicht. Manchmal ist es offensichtlich, aber manchmal erhalten Sie möglicherweise widersprüchliche Nachrichten. In diesen Fällen ist es hilfreich zu wissen, wie man die Körpersprache liest.

Wenn Menschen jemanden mögen oder nicht mögen, gibt es bestimmte nonverbale Ausdrücke, die nicht vermieden werden können, weil sie unfreiwillig auftreten. Wenn Sie ein erstes Date haben werden oder es bereits hatten, Sie aber verwirrt sind, geben diese sechs Zeichen an, ob es Ihnen gefällt oder nicht.

1. Es neigt sich zu dir

Wenn ja, bedeutet dies, dass er daran interessiert ist zu wissen, wer Sie sind, was Sie zu sagen haben, und er möchte, dass Sie mit dem Gespräch fortfahren, weil es ihm wirklich Spaß macht. Wenn Sie jedoch zurücktreten, entweder wenn Sie sprechen oder wenn Sie sich ihm nähern, bedeutet dies, dass etwas in Ihnen bedrohlich oder unangenehm und nicht interessiert ist.



2. Der visuelle Kontakt

Ein fester Look ist ein gutes Zeichen und kann zwei Menschen zusammenbringen, die sich gerade erst kennenlernen, schafft aber auch eine starke Bindung zwischen denen, die schon eine Weile zusammen sind. Mehrere Studien haben gezeigt, dass wenn wir jemanden anschauen, wir unsere Schüler mehr als normal erweitert sind, weil wir uns bemühen, es zu schätzen.

3. Körperbarrieren

Das Überkreuzen der Beine, Arme, das Platzieren der Tasche oder des Rucksacks zwischen Ihnen oder das Drehen des Körpers in eine andere Richtung sind Möglichkeiten, eine Barriere zwischen den beiden zu heben, und es ist ein Versuch, sich zu distanzieren. Auf der anderen Seite, wenn Sie interessiert sind, werden Sie versuchen, Ihren Körper auf Sie zu richten.



4. Seine Füße zeigen auf dich

Das Konzept ist das gleiche wie beim vorherigen: Wenn die Person mit den Füßen auf Sie zeigt, bedeutet dies, dass Sie alle Ihre Aufmerksamkeit haben und weiterhin Zeit mit Ihnen verbringen möchten. Wenn andererseits Ihre Füße in die andere Richtung zeigen, bedeutet dies, dass Sie bereit sind zu gehen.

5. Die unvermeidlichen Mikroexpressionen

Es sind unwillkürliche und subtile Gesten, die kaum wahrnehmbar sind und im Bruchteil einer Sekunde auftreten und das wahre Gefühl der Person enthüllen. Sie sind schwer zu erkennen, aber vielleicht können Sie eine Grimasse mitten in einem Lächeln fangen oder wenn Sie Ihre Augen verdrehen, während Sie sprechen, als würden Sie nach einem Weg suchen, um zu entkommen.

6. Schwierigkeiten beim Sprechen



Es ist eine Sache, kein Interesse am Sprechen zu haben, und eine andere Sache, die Sie kostet, weil Sie nervös sind. Die Unterschiede liegen auf der Hand, denn im ersten Fall ist die Person scharf und im zweiten Fall wird sie während des Gesprächs von den Nerven festgehalten, um Ihre Erwartungen zu erfüllen und Ihnen zu gefallen.

Liebt sie mich? Mag sie mich? Der Test: 32 Zeichen, die verraten, ob eine Frau dich liebt! (August 2020)


Top