30 Landschaften, die so schockierend sind, dass Sie zweifeln, ob sie echt sind


post-title

Wie aus der Fantasie eines surrealistischen Künstlers überraschen diese Orte jeden, der die Gelegenheit hatte, sie zu bewundern. Schockierend und fantastisch, diese Seiten zeigen, dass Mutter Natur Talent hat, obwohl es auch einige vom Menschen geschaffene gibt.

Überall auf der Welt sind diese 35 außergewöhnlichen und rätselhaften Orte verstreut, die selbst für Filmsets Inspiration waren. Können Sie sich vorstellen, sie alle zu erkunden? Dies sind die 35 beeindruckendsten Orte auf unserem Planeten.

1. Baikalsee, Sibirien, Russland

Dieser See, der tektonischen Ursprungs ist, enthält 20% des weltweit nicht gefrorenen Süßwassers und ist 1.680 Meter tief. Damit ist er der tiefste See der Welt. Darüber hinaus wurde der Baikalsee 1996 von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt.



2. Der Waitomo Caves Glowworm, Neuseeland

Es ist als Arachnocampa luminosa bekannt. Darin lebt die Glowworm-Mücke, der gemeinsame Name für verschiedene Gruppen von Larveninsekten, die durch Biolumineszenz leuchten. Es wird angenommen, dass die Helligkeit der Mücke ein Alarmsignal ist, um Raubtiere abzuwehren, und das Licht, das sie aussenden, ist auf Hunger zurückzuführen, dh je mehr Appetit, desto stärker ist die Helligkeit.

3. Der Bambuswald in Kyoto, Japan

Dieser beeindruckende Wald befindet sich in Arashiyama am Stadtrand von Kyoto. Diese faszinierende Naturlandschaft ist eine der Haupttouristenattraktionen des asiatischen Landes.



4. Schwarzwald, Deutschland

Es ist ein Gebiet, das von Freiwilligen aus konserviert wird Schwarzwaldverein, der älteste Wander- und Bergsteigerverein Deutschlands. Es ist eine Bergkette, die aus Felsen besteht Gneis, bedeckt von einer Sandsteinschicht. Es war im Mittelalter eine wichtige Bergbauregion des europäischen Kontinents. Unter den Bäumen in der Umgebung ragen Kiefern und Tannen hervor.

5. Caño Cristales, Kolumbien

Es ist ein Fluss in der Sierra de la Macarena, bekannt als der Fluss der Götter, der Fluss der fünf Farben, der Regenbogen, der geschmolzene oder der schönste Fluss der Welt, dank der Tatsache, dass am Grund seines Wassers Pflanzen reproduziert werden wasserrot, gelb, grün, schwarz, blau und pink.



6. Friedhof für Militärflugzeuge in Arizona

An diesem spektakulären Ort ruhen die Flugzeuge der Luftwaffe der Vereinigten Staaten in der Wüste von Arizona. Es wird angenommen, dass mehr als 4000 400 alte Kämpfer und Bomber auf umgerechnet 1300 Fußballfeldern untergebracht sind. Das ideale trockene und trockene Klima, um sie in einwandfreiem Zustand zu halten.

7. Totes Vlei, Namibia

Dieser markante Ort, der einem surrealistischen Gemälde ähnelt, befindet sich im Park Namib-Naukfuft in Namibia. Es wird geschätzt, dass Akazien seit mehr als neunhundert Jahren tot sind. Sein Name leitet sich von zwei Sprachen ab: tot kommt aus dem Englischen und bedeutet Tod und Vlei bedeutet See oder Sumpf in Afrikaans. Dieser Ort ähnelt einem Tontopf und erweckt den Eindruck, dass es ein großer See war.

8. Hitachi Coastal Park, Japan

Es ist ein öffentlicher Park in der Stadt Hitachinaka, Präfektur Ibaraki. Es nimmt eine Fläche von 190 Hektar ein und Sie können das ganze Jahr über Blumen sehen.

9. Gefrorene Luftblasen im Lake Abraham, Kanada

Es ist ein künstlicher See am North Saskatchewan River in Alberta, Kanada. Es wurde 1972 mit dem Bau des Bighorn-Damms gegründet und erhielt den Namen von Silas Abraham, einem Bewohner des Flusstals im neunzehnten Jahrhundert. In diesem See findet ein seltsames Phänomen statt, bei dem die Blasen direkt an der Oberfläche gefroren sind.

10. Feuersee in Äthiopien

Es liegt in der unwirtlichen Region der Afar-Depression. Es ist ein Lavasee des Vulkans Erta Ale und der Vulkan ist der aktivste in Äthiopien. Diese Art von Seen ist normalerweise basaltischen Ursprungs und tritt durch ein Belüftungsloch an die Oberfläche aus. Aufgrund des häufigen Aktivitätsflusses im Krater ist eine ständige Räumung des Gebiets erforderlich.

11. Hillier Lake, Australien

Das Hotel liegt auf der Insel Middle, die größte Insel im Archipel von La Recherche in Westaustralien. Die rosa Farbe ist dauerhaft und ändert sich nicht, wenn es in einen Behälter gegossen wird. Der Grund für die rosa Farbe ist nicht bewiesen, aber es ist bekannt, dass die Farbe anderer salziger Seen in der Region von einem Kontrastmittel herrührt, das von Organismen erzeugt wird Halobakterien und Dunaliella salina.

12. Eishöhlen des Mendenhall-Gletschers

Es befindet sich im Südosten von Alaska, in einem von der Regierung geschützten Gebiet. Seit 1958 zieht es sich vor allem aufgrund des Klimawandels zurück. Innerhalb des Gletschers befinden sich zahlreiche geschnitzte Höhlen, die ein echtes Naturschauspiel darstellen, das zum Verschwinden verurteilt ist.Das Wasser, das über den Felsen unter den gefrorenen Gewölben abfließt, ist Kobalt, und das Gletschereis absorbiert alle Farben des sichtbaren Lichtspektrums mit Ausnahme von Blau, sodass die Übertragung dieser Wellenlänge den Kristallen die charakteristischen Töne verleiht blau

13. Reisterrassen in Yuanyang, China

Eines der spektakulärsten Werke, die der Mensch im Süden Chinas geschaffen hat, denn im Laufe der Zeit wurden durch die ständige Pflege des Reises die Hänge der Berge verändert, zwischen denen sich die Dörfer befinden. Diese Region erstreckt sich über 24.000 Hektar.

14. Die Felder von Lavendel, Frankreich

Lavendel ist das Symbol der Provence, weltweit bekannt für seine einzigartigen und außergewöhnlichen Landschaften. Diese Bilder können zwischen Juni und September aufgenommen werden. Bekannt als blaues Gold, wächst Lavendel natürlich, obwohl heutzutage der Mensch es auch anbaut.

15. Die Tulpenfelder in Holland

Die meisten Pflanzen werden in Noordoostpolder in der Provinz Flevoland angebaut. Sie sind auch in der Region Bollenstreek und Keukenhof zu sehen.

16. Bemalte Dünen, USA

Es handelt sich um weitläufige Felder mit vielfarbigem Bimsstein, der durch die Oxidation von Vulkanasche entstanden ist, die vor Millionen von Jahren im Lassen-Nationalpark in Nordkalifornien niedergegangen ist. Es ist einer der interessantesten Orte in den Vereinigten Staaten für alle, die Geologie lieben.

17. Die sieben Riesen des Urals, Russland

Dieser beeindruckende Ort befindet sich in Komi und es gibt sieben beeindruckende Felsformationen zwischen 30 und 42 Metern. Es gibt eine Legende mansi swobei a Schamane Er sandte eine Verzauberung an sieben Giganten, die den Ural überqueren wollten und sie in Stein verwandelten.

18. Meer der Sterne, Vaadhoo Island, Malediven

Dieser Strand ist eines der beeindruckendsten und beeindruckendsten Phänomene der Welt. Das im Indischen Ozean gelegene Phänomen des hellen Sandes tritt nur auf, wenn die Temperaturen sehr hoch waren und die Nacht sehr dunkel ist.

19. Mina de Naica, Mexiko

Es ist eine Exploitation Mine in der Stadt Naica, Chihuahua, Mexiko. Diese Mine, die weltweit für ihre außergewöhnlichen Kristallformationen bekannt ist, produziert Blei und Silber. In ihren Galerien wurden riesige Selenitkristalle entdeckt, die bis zu 15 Meter lang und zwei Meter dick sind. Sie wurden im Jahr 2000 entdeckt und ihr Einkommen ist aufgrund der hohen Temperaturen, die im Inneren registriert sind, eingeschränkt.

20. Tianzi-Gebirge, China

Dieser fabelhafte und magische Ort befindet sich in der chinesischen Provinz Hunan im Naturschutzgebiet Zhangjiajie. Diese Berge wurden vor mehr als 300 Millionen Jahren gebildet. Es ist ein beeindruckender Ort voller Vegetation, natürlicher Brücken und Abgründe. Im Inneren befindet sich ein taoistischer Tempel, ein Kloster des geistigen Friedens und des Rückzugs. Es wurde als Vorbild für die Erstellung von Filmszenarien genommen Avatar von James Cameron.

21. Pamukkale, Türkei

Es ist ein Naturgebiet, das sich im Flusstal des Menderes in der Provinz Denizli befindet, Hier herrscht fast das ganze Jahr über ein gemäßigtes Klima. Es hat zweitausend 700 Meter Länge und 160 Meter Höhe.

22. Zhangye Danxia National Geological Park, China

Es befindet sich in der Nähe der Stadt Zhangye, Provinz Gansu, nordöstlich der Volksrepublik China. Es wurde 2010 zum Weltkulturerbe erklärt und ist bekannt für die unterschiedlichen Farben der Berge.

23. Champagner-Pool Wai-O-Tapu, Neuseeland

Es ist eine geothermisch aktive Zone nördlich der Reproroa Caldera im vulkanischen Gebiet von Taupo, Waikato. Es ist ein natürlicher Thermalwassersee mit reichlich Kohlendioxidausstoß, der ihm den sprudelnden Aspekt verleiht, den er so nennt.

24. Rio Tinto, Spanien

Es ist ein Küstenfluss in der Provinz Huelva, Andalusien. Es erstreckt sich über fast 100 Kilometer und ist bekannt für die rötliche Farbe seines Wassers, daher der Name. Die Färbung hat ihren Ursprung in der Verwitterung von Mineralien, die Sulfide und Schwermetalle enthalten, die in den Ablagerungen des Flusses gefunden werden.

25. Roraima (Tepuy), Venezuela-Brasilien-Guyana

Es ist der höchste Punkt der Kette von Hochebenen der Gebirgskette von Pacaraima in Südamerika. Es ragt über tausend Meter über die umliegenden bewaldeten Savannen hinaus.

26. Salar de Uyini, Bolivien

Mit einer Fläche von zehntausend 582 Quadratkilometern ist es die größte zusammenhängende Wüste mit hohem Salzgehalt der Welt. Es befindet sich im Südwesten Boliviens in der Provinz Daniel Campos im Departement Potosí. Es ist die größte Lithiumreserve der Welt. Mit wichtigen Mengen an Kalium, Bor und Magnesium, was die Qualität eines Spiegels verleiht.

27. Angel Falls, Venezuela

Es ist auch als tiefster Sprung bekannt und mit einer Höhe von 979 Metern der höchste Wasserfall der Welt. Es befindet sich im Nationalpark Canaima im Bundesstaat Bolívar in Venezuela. Es ist ein Naturschutzgebiet und wurde 1994 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

28. Socotra, Yemen

Dieser isolierte Archipel, der als Beispiel für biologische Vielfalt gilt, hat eine großartige Temperatur und Trockenheit mit einer spektakulären endemischen und anfälligen Flora.

29. Hochland, Island

Es erstreckt sich über den größten Teil des Landesinneren. Es hat einige der spektakulärsten Naturstätten in der nördlichen Hemisphäre. Gletscher, Krater, Seen und Geysire, aber das Beeindruckendste ist bei Einbruch der Dunkelheit, wenn es in einem der beeindruckendsten Phänomene des Planeten zu sehen ist: der Aurora Borealis.

30. The Flying Geyser, Nevada, Vereinigte Staaten

In der Wüste von Gerlach, im Norden von Reno, in Nevada, beschloss eine Gruppe von Männern, das Land zu bohren, um Wasser für Feldfrüchte und Tiere zu finden. Und tatsächlich fanden sie das Wasser, aber mit einer Temperatur von 200 Grad Celsius. Obwohl die Männer das von ihnen geschaffene Loch verdeckten, begann einige Jahre nach dem Geysir das Wasser auf natürliche Weise zu entweichen.

Was tun gegen das Insektensterben? | Zur Sache Baden-Württemberg! (Kann 2022)


Top