20 Mal, in denen die Mode der 90er über die Grenze ging

post-title

Der Modetrend der 90er Jahre basierte auf geometrischen Figuren und vielen, vielen Farben. In einem Kleidungsstück wurden verschiedene Arten von Stoffen gemischt: Jeans Sie waren breit, hatten eine hohe Taille und einige einen Piratenstil. Je breiter die Blusen, desto besser. Die sieht aus Sie bevorzugten die Haare mit viel Volumen und bemerkenswertem Make-up.

Im Laufe der Zeit entschieden sich die Designer für einen minimalistischen Stil und ließen die verrückten Achtziger und ihre übertriebene Produktion außer Acht. Bei Mode ging es darum, Kleidung zu tragen, mit der man sich wohl fühlt und vor allem die Meinung anderer nicht berücksichtigt. Fast 30 Jahre später, sind wir hier einige Modelle, die uns dankbar, dass Zeit vergangen ist.

1. Was ist mit den Windschutzscheiben los?

Ja, alles, was sie zumindest einen Satz von Windschutzstoff hatte überall und für jeden Fall verwendet.

2. Mörderplattformen

Sie waren groß und unbequem, aber aus irgendeinem Grund wollte jeder eine haben.

3. Die berühmte Baggy Pants

Am lustigsten waren die Muster der Superlative.

4. Es gab keine Koordination

Es war, als ob Sie jedes Kleidungsstück, das Sie in Ihrem Kleiderschrank gefunden haben, mischen könnten, ohne an den Anblick anderer zu denken.

5. Das Tennis ging mit allem

Rock, Jeans, kurzAlles Kleid wurde mit diesen schrecklichen Sportschuhen verlassen.

6. Megagiant Jeansjacken

Wenn sie die Figur verstecken und unbemerkt bleiben wollten, mussten sie eine dieser Jacken kaufen, die mindestens zwei Personen umfassten.

7. Ja, auch dieses Kleid

Diese Art von Kleidungsstücken ließ den Rücken der Frauen breiter aussehen.

8. Fluoreszierende Farbsocken

Diese Sets wurden speziell entwickelt, um die Aufmerksamkeit derjenigen auf sich zu ziehen, die auf dem Weg waren.

9. Alles hatte Juwelen

Kristalle hier, Kristalle dort drüben, alles hatte riesige farbige Steine.

10. Wie wäre es mit Strümpfen mit Absätzen?

Natürlich war das Wichtigste, dass sie die gleiche Farbe des Kleides oder Schuhe waren.

11. Bunte Ultracococo-Drucke

Die Drucke basierten auf Stammesentwürfen, aber mit hellen Farben, die jeden blenden konnten.

12. Die Spitzenschulterpolster

Was war die Notwendigkeit, Schulterpolster zu tragen?

13. Die Hose in den Schuhen

Ja, es glauben oder nicht, und wurden für eine Weile Hose verwendet.

14. Handschuhe für alles

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, passten die Handschuhe zu jedem Outfit.

15. Marinierte Röcke mit Mayons

Und um das Ganze abzurunden, waren die Bürgermeister mit vollem Bein und griffen nach den Füßen.

16. Metallisiertes Gewebe

Von Röcken bis zu HosenAlles schien mit der Sonne.

17. Wie wenn du dich wie im Print anziehen musstest

Nein, es ist kein klonenist der Ponchoprint, denn so sahen sie aus cool.

18. Es gab keine Farbtheorie

Sie verwendeten alle Farben des Farbkreises.

19. Viel Zubehör

Es war, als würden sie alles, was sie fanden, in ihre Schmuckschatulle hängen.

20. Und das

Warum nicht Der gesamte Regenbogen in einem einzigen Satz, wieder aussehen Frauen des Oberkörpers sehr breit.

Britain's Illegal Rave Renaissance: LOCKED OFF (August 2019)


Top