20 Dinge, die Sie in Ihren 20ern aufgeben müssen, um zu verhindern, dass Ihr Leben in Zukunft eine Katastrophe wird

post-title

Wenn Sie die 20er Jahre erreichen, beginnen Sie, Ihre Lebensweise zu ändern, sobald Sie in die Welt hinausgehen, um die neuen Herausforderungen zu erleben, die Ihnen das Leben stellt. Und obwohl alles perfekt zu sein scheint und Sie nach und nach Ihre Ziele erreichen, scheint es plötzlich so, als ob das Leben in diesem Alter nicht einfach ist, wird es es wahrscheinlich nie sein.

Aber Sie können für einen Moment aufhören, über die Dinge nachzudenken, einen tiefen Atemzug nehmen und sich ein wenig entspannen, denn wir können Ihnen versichern, dass Sie nicht der einzige sind, der diese kleine Identitätskrise durchlebt. Wir haben alle bestanden, oder wir werden das durchmachen, und da die 25 Jahre so schön und vielversprechend sind, lohnt es sich nicht, über alles nachzudenken, was Sie stört, sondern über alles, was Sie in dieser Zeit gelernt haben. Nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit und denken Sie über diese 20 Dinge nach, die Sie vermeiden sollten, um nicht mehr selbst zu sabotieren.



1. Zu glauben, viele Freunde zu haben, bedeutet Glück zu haben

Füllen Sie Lücken in Ihrem Leben mit der Gesellschaft anderer, anstatt eine tiefe Beziehung zu sich selbst zu suchen.

2. Dating mit Menschen, die sich nicht selbst herausfordern

Sie bleiben bei dieser Person, weil Sie denken, dass es viel einfacher ist, sich die Möglichkeit zu geben, ledig zu sein.

3. Nehmen Sie einen Job an, der Sie nicht inspiriert



Alles, um deine Rechnungen zu bezahlen und dann zu gehen und eine zu bekommen, die dich erfüllt.

4. Bleiben Sie viel Zeit an einem Ort

Die Zeit vergeht schnell und Sie haben sich noch nicht entschieden, etwas zu entdecken und Abenteuer zu suchen.

5. Erhalten Sie die Bildung, die Ihre Eltern wünschen, und ignorieren Sie Ihre Wünsche

Ignorieren Sie die Art der Ausbildung, ob institutionell oder experimentell, die Sie immer wollten, aber das entspricht nicht den Wünschen Ihrer Eltern.

6. Lassen Sie sich nicht mit sich selbst experimentieren

Zu sehr an die Vergangenheit und Teile Ihrer Identität gebunden zu sein, die Sie wirklich nicht mehr mögen und die Sie sich nicht weiterentwickeln lassen.



7. Werden Sie vom Sparen besessen und genießen Sie keinen Luxus

Vergessen Sie es, sich verwöhnen zu lassen und denken Sie daran, dass das Leben einfach schnell geht. Genieße die kleinen Momente.

8. Glaube, dass jemand dein gebrochenes Herz schlägt

Sie verschwenden Ihre Zeit damit, eine Person zu idealisieren, die Ihre Wunden heilt, aber möglicherweise nie eintrifft, anstatt sich selbst zu reparieren.

9. Glauben Sie, dass Geld notwendig ist, um neue Dinge auszuprobieren

Um Sie davon zu überzeugen, dass Sie nur dann Dinge ausprobieren können, wenn Sie über das Geld oder die Ausbildung verfügen, die Sie schon immer tun wollten.

10. Lieben Sie nur diejenigen, von denen Sie glauben, dass sie mit Ihrem Leben übereinstimmen

Nur diejenigen zu wollen, die Ihrer Meinung nach einen Sinn für Ihre Lebensweise und Ihre Ziele haben, anstatt nur zu lieben, ohne Angst zu haben.

11. Habe mehr Angst vor Ablehnung als vor Wachstumspotenzial

Begründen Sie die Entscheidungen Ihres Lebens auf der Grundlage des schlimmsten Szenarios und nicht auf der Grundlage der Erfolgswahrscheinlichkeiten Ihres Lebens und Ihres persönlichen Wachstums.

12. Die Vergangenheit verpassen, anstatt eine Zukunft aufzubauen

Das Schlimmste an Nostalgie ist, dass wir nur die Guten vermissen, zu keinem Zeitpunkt sehnen wir uns nach diesen schlechten Zeiten.

13. Verliebe dich in jemanden, der nicht respektiert, was du am meisten an dir liebst

Wenn es von Anfang an nicht einfach ist, die kleinen Details zu finden, die uns dazu bringen, uns selbst zu lieben, wird es die Dinge nur verschlimmern, wenn wir uns in jemanden verlieben, der nicht weiß, wie man es respektiert.

14. Lassen Sie Ihre Gefühle Ihr Leben kontrollieren

Anstatt sie als gute Reisebegleiter auf den Rücksitz zu lassen, kümmert sich Ihr Verstand um wichtige Entscheidungen.

15. Besessen über die Dinge, die Sie verdienen

Anstatt wirklich zu arbeiten und für das zu kämpfen, was Sie in Ihrem Leben erreichen wollen.

16. Angst vor dem kleinen Lächerlichen

Anstatt diese kleinen Triumphe Ihrem Leben Wert und Authentizität verleihen zu lassen.

17. Schützen Sie sich zu sehr vor Misserfolg und Wissen

Die Angst zu verlieren verhindert, dass Sie wirklich lernen, Dinge gut zu machen und eines Tages Erfolg haben. Es passiert uns alles und je schneller Sie Ihre Angst verlieren, desto mehr müssen Sie noch lernen.

18. Schalten Sie Ihre Gefühle aus

Bis zu dem Punkt, an dem Sie keine echte Verbindung mehr zu Menschen haben können. Lassen Sie sich von der Energie Ihrer Mitmenschen fühlen und Sie werden sehen, wie die Welt Sie überraschen wird, wenn Sie sagen, dass Sie nicht unempfindlich sind, wie Sie denken.

19. Konzentrieren Sie sich auf das kurzfristige Glück

Anstatt nach Dingen zu suchen, die dich auf lange Sicht füllen und glücklicher machen können.

20. Hören Sie nicht auf, über die Dinge nachzudenken, die Ihr Leben sabotieren

Gebärdensprachvideo: Grundgesetz-Änderung für Finanzreform (April 2021)


Top