20 einfache psychologische Tricks, um Menschen zu beeinflussen

post-title

Gegenwärtig müssen wir Beziehungen zu allen Arten von Menschen pflegen, die nicht immer unseren Vorstellungen entsprechen, da sie häufig zu Konflikten oder Stress führen. Anscheinend ist es angenehm, nicht immer mit anderen zu interagieren.

Auf der anderen Seite, wenn Sie einige Tricks im Ärmel haben, können Sie sogar die Chancen erhöhen, einen Freund davon zu überzeugen, zusammen zu beginnen, mit Ihren Eltern zu verhandeln oder sogar einen Partner zu finden. Dies sind einige einfache und sehr effektive psychologische Tricks, mit denen Sie Menschen ohne Vorankündigung beeinflussen können.

1. Stellen Sie eine Frage und warten Sie



Es gibt einen alten Trick, der von Vernehmern, Inspektoren und Prüfern angewendet wird und darin besteht, eine Frage zu stellen und dann zu schweigen, ohne den Blickkontakt zu verlieren. Dies veranlasst den Gesprächspartner, mit dem Sprechen zu beginnen und weitere Informationen bereitzustellen.

2. Ohne Widerstand erhalten

Wenn jemand hochmütig redet oder sich um etwas Sorgen macht, müssen Sie nur Ihre Hand ausstrecken und es gibt Ihnen automatisch alles, was es in diesem Moment hält, ohne es zu merken.

3. Tadeln Sie nicht Leute, tadeln Sie die Situation



Verhindern Sie auf ganz einfache Weise, dass andere sich über Sie ärgern: Verwenden Sie nicht das Wort, das Sie verwenden. Beschuldigen Sie niemanden direkt, beschuldigen Sie die Situation, über die Sie sprechen. Die richtigen Worte in der richtigen Reihenfolge beeinflussen die Entscheidungen anderer.

4. Bietet Alternativen

Achten Sie immer auf einen Plan B zu den Problemen. Dies bringt Ihren Gesprächspartner dazu, sich zu orientieren und zu glauben, dass er die Kontrolle über die Situation hat.

5. Weniger kritisch

Beginnen Sie mit der Verwendung von Pluralbegriffen, zum Beispiel: Anstatt dies nicht zu sagen, sagen Sie dies nicht. Wenn wir auf diese Weise sprechen, wirken wir wie eine andere Person, die gegen die Regeln verstößt, und gleichzeitig erreichen wir das, wer sich wirklich nicht kritisiert fühlt.



6. Stille Unterbrechungen

Wenn eine Person Sie nicht sprechen oder denken lässt, werfen Sie etwas auf subtile Weise (Schlüssel, Stift, Notizbuch). Fangen Sie sich, um es aufzuheben und zu sprechen. Es ist ein Weg zu unterbrechen, ohne dass die andere Person es merkt.

7. Nachahmung mit Belohnung

Wenn Sie Hilfe von jemandem erhalten möchten, versuchen Sie, deren Bewegungen und Körperhaltungen während des Gesprächs diskret nachzuahmen. dies schafft ein falsches Gefühl der Vertrautheit. Denken Sie daran, es auf subtile Weise zu tun, weil Sie es sonst auf eine nicht so angenehme Weise nehmen könnten.

8. Empathie mit Wut

Wenn Sie jemanden beruhigen möchten, achten Sie auf Einfühlungsvermögen in seine Gefühle. Es ist egal, ob es Wut ist, achten Sie auf das, was sie sagen und lassen Sie sie wissen, dass Sie verstehen, dass sie das Recht haben, wütend zu werden und dass es in Ordnung ist, wenn es sie stört. Wenn Sie die Situation akzeptieren, verschwinden die Emotionen und der Ärger, die in Sie eindringen.

9. Lernen Sie, ohne Verträge zu verhandeln

Es spielt keine Rolle, ob es sich um eine Erhöhung handelt, die Hausarbeit oder den Preis eines Autos erledigt, Ihre Figur während der ersten beiden Angebote sichtbar verkleinert und eine Geste des Schmerzes, des Seufzens oder eines Augens verwendet. Diese Geste führt dazu, dass das ursprüngliche Angebot in den meisten Fällen gesenkt oder erhöht wird, je nachdem, was Sie verhandeln.

10. Vermeiden Sie Verwirrung

Vergessen Sie unnötige Tänze beim Gehen auf dem Bürgersteig. Schauen Sie absichtlich über die Schulter der Person, die auf Sie zukommt. Auf diese Weise zeigt Ihnen Ihr Blick, wohin Sie gehen, und das bringt Sie auf die andere Seite.

11. Sieht die Falle aus

Wenn Sie eine Person treffen, die Sie mögen, beobachten Sie die Farbe ihrer Augen und lächeln Sie dann ein wenig. Diese Art von Aussehen lässt die Leute entzückt reagieren.

12. Personen mit Namen ansprechen

Wenn Sie die Leute mit ihrem Namen ansprechen, werden sie wärmer, da dies eine unmittelbare Verbindung von Vertrauen und Freundschaft schafft, obwohl dies möglicherweise nicht mit jemandem funktioniert, der sehr förmlich ist.

13 Weniger Nerven, mehr Kaugummi

Wenn wir etwas essen, sendet das Gehirn anscheinend das Signal, dass wir in Sicherheit sind. Aus diesem Grund sollten Sie einen Kaugummi zur Hand haben und ihn zum richtigen Zeitpunkt verwenden.

14. Denken Sie daran, dass Schweigen Gold wert ist

Wenn Ihnen jemand etwas sagt, das Sie stört, drehen Sie sich einfach um und schweigen Sie. Die Menschen fühlen sich mit der Stille unwohl und bitten häufig um Entschuldigung, um Unbehagen zu vermeiden.

15. Allmähliches Engagement

Die Leute werden akzeptieren, das zu tun, was Sie von ihnen verlangen, wenn Sie sie vorher um etwas Erleichtertes bitten.

16. Warme Hände

Versuchen Sie, Ihre Hände warm zu halten, bevor Sie sie schütteln. Sie werden einen positiveren Eindruck hinterlassen und mehr Chancen haben, mit Ihnen zusammen zu sein.

17. Wenn Sie um einen Gefallen bitten, werden Sie attraktiver

Bitten Sie ihn, Ihnen einen kleinen Gefallen zu tun. Er wird denken, dass Sie ihn mögen, weil er bereit ist, Ihnen den Gefallen zu tun.

18. Müdigkeit ausnutzen

Wenn Menschen müde sind, werden ihre Abwehrkräfte niedrig gehalten und sie sind eher bereit, aufmerksam zu sein. Es ist die beste Zeit, um etwas anzufordern, ohne die Situation erzwingen zu müssen.

19. Erkenne den Feind

Entdecken Sie auf ganz einfache Weise, wer Ihren Schritten folgt: Gähnen Sie einfach und schauen Sie die Menschen um sich herum an. Da Gähnen ansteckend ist, wissen Sie sofort, wer Sie beobachtet.

20. Lächeln

Ein offenes Lächeln wird immer die beste aller Waffen sein, denn wenn wir es tun, übertragen wir Glück, Zuversicht und Wohlbefinden auf andere.

3 Tipps wie Du MENSCHEN enorm BEEINFLUSSEN kannst (April 2021)


Top