20 Anaïs Nin-Sätze, mit denen Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihr Leben leben

post-title

Anaïs Nin war eine Schriftstellerin des 20. Jahrhunderts und Tochter von Eltern, die sich der Musik verschrieben hatten. Er begann seine literarische Arbeit 1914, als er elf Jahre alt war, mit einem Brief an seinen Vater, der ihn seiner Mutter und ihr überließ und bis zu seinem Tod (1977) weiter schrieb. Nin war in ihrem Leben eine Seltenheit: Sie war eine Frau, die ausdrücklich über Sex aus weiblicher Sicht schrieb; von einigen verehrt, von vielen gehasst und von der Mehrheit missverstanden.

Nin wurde für sein Leben und Werk zu einer feministischen Ikone: verehrt von jungen Frauen, die glaubten, den ersten wirklichen Bericht darüber gefunden zu haben, wie eine Frau in der von Männern dominierten Welt in der Literatur gedeihen könne; immer wieder wegen Narzissmus, Soziopathie und sexueller Perversion angeklagt; Seine Anmut und sein Talent ließen seine Worte bis heute in den Köpfen junger Menschen und Erwachsener aufleben, die ihre Tagebücher lesen oder mit ihren Redewendungen in das riesige digitale Universum rennen, wie Sie es hier sehen werden.



1. Mut ist das Maß

Das Leben schrumpft oder erweitert sich im Verhältnis zum eigenen Mut.

2. Die Realität der Dinge

Wir sehen die Dinge nicht so wie sie sind, wir sehen sie so wie wir sind.

3. Lebe in vollen Zügen

Menschen, die tief leben, haben keine Angst vor dem Tod.

4. Nur Liebe wird gegeben

Sie können keine Menschen retten. Du kannst sie nur lieben.



5. Träumen ist wichtig

Träume sind notwendig, um zu leben.

6. Wir haben keine Toleranz

Wenn Sie sich eine erträgliche Welt schaffen, schaffen Sie eine erträgliche Welt für andere.

7. Füttere die Liebe

Liebe stirbt niemals einen natürlichen Tod. Er stirbt, weil wir nicht wissen, wie wir seine Quelle auffüllen sollen.

8. Lebe freudig

Die Freude an kleinen Dingen ist alles, was wir brauchen, um die Tragödie des Lebens zu bekämpfen.

9. Und die Liebe kam



Du findest keine Liebe, er findet dich. Es hat ein wenig mit dem Schicksal, dem Glauben und dem, was in den Sternen steht, zu tun.

10. Liebe und Alter gehen Hand in Hand

Alter schützt dich nicht vor Liebe. Aber die Liebe schützt dich bis zu einem gewissen Grad vor dem Alter.

11. Dass es nicht an Musik mangelt

Musik schmilzt alle Einzelteile unseres Körpers.

12. Ich möchte entdecken

Ich möchte meine eigenen Entdeckungen machen, das Böse durchdringen, das mich anzieht.

13. Das ist die Schande

Schade ist die Lüge, die dir jemand über dich erzählt hat.

14. Ein Alibi für die Schwachen

Das Hindernis wurde sein Alibi für Schwäche.

15. Die Reise des Lebens

Am liebsten fühle ich, wie ich durch den Strom des Lebens reise.

16. Glaube an Wunder

Ich weiß nicht, was ich von dir erwarte, aber es ist so etwas wie ein Wunder.

17. Liebe in jeder Hinsicht

Ich habe dich geliebt gegen Angst und ohne Hoffnung auf Glück.

18. Mit Liebe riskierst du

Ich liebte dich so sehr, dass ich das Risiko einging, dich zu verlieren.

19. Überrasche mich!

Ich weiß nicht, wohin mein Gedächtnis heute gehen will.

20. Das Leben ist ein Prozess

Das Leben ist ein Prozess des Werdens, eine Kombination von Zuständen, die wir durchmachen müssen.

Alfred Komarek & Michael Ostrowski | E416 | Willkommen Österreich (Januar 2021)


Top