19 Dinge, die sich für immer ändern, wenn Sie in ein anderes Land ziehen


post-title

Es ist nicht einfach, die Entscheidung zu treffen, in ein anderes Land zu ziehen und Ihre Familie, Ihre Freunde und alles, was Sie gebaut haben, zurückzulassen. Es ist jedoch eine der besten Entscheidungen, die Sie im Leben treffen können. Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Leben in einem Koffer zu retten und zu gehen, wachsen Sie als Person.

Es wird Zeiten geben, in denen die Dinge nicht gut laufen, Sie sich allein fühlen, Sie werden das Handtuch werfen und nach Hause zurückkehren wollen, aber jede Situation wird Sie mit einer großartigen Lehre zurücklassen. Sie werden eine Seite von sich kennen, die Sie nicht kannten, und jede Erfahrung wird Sie zu einem besseren Menschen machen.

Wenn Sie jemals in einem anderen Land gelebt haben oder vorhaben, eine Weile von zu Hause wegzuleben, beachten Sie diese 17 Dinge, die sich für immer ändern, wenn Sie in einem anderen Land leben.



1. Emotionen werden immer präsent sein

Sobald Sie Ihr Haus mit einem Koffer verlassen, wird Ihr Leben zu einer Achterbahn der Gefühle. Alles wird dich überraschen, aber es ist zu erwarten, jetzt lebst du an einem völlig unbekannten Ort und jeder Tag ist eine neue Erfahrung. Selbst die unbedeutendste Sache wird Sie dazu bringen, sich auf den Knochen zu begeben. Sie werden auch Ihr Zuhause und die Menschen vermissen, die Sie zurückgelassen haben. Es wird seltsam sein, wie etwas Sie so glücklich und sofort nostalgisch machen kann, wenn Sie Ihre neuen Abenteuer nicht mit Ihren Lieben teilen. Du wirst Angst vor dem Unbekannten haben und Angst vor dem, was kommen wird; aber es wird definitiv jede Sekunde wert sein.



2. Du lernst anders zu essen

Höchstwahrscheinlich ist das Essen, an das Sie gewöhnt waren, in Ihrem neuen Land nicht zu finden, daher müssen Sie verschiedene Alternativen zu Ihrem Verlangen finden. Einige Optionen werden möglicherweise eingeschränkt, andere jedoch möglicherweise erweitert, und obwohl der Geschmack niemals gleich sein wird, lernen Sie, andere Geschmacksrichtungen zu entdecken und das Essen des Landes zu lieben, in dem Sie sich befinden.

3. Sie können keine Worte finden, um alles auszudrücken, was Sie leben

Es fehlt dir und du hast die Worte, um alles auszudrücken, was du lebst, wenn sie dich fragen: Wie ist alles? Zuerst werden Sie nicht wissen, was Sie erzählen sollen, weil der Kloß in Ihrem Hals Sie am Sprechen hindert, aber später werden Ihnen die Worte fehlen, um jede Erfahrung zu erzählen, die Sie leben. Sie lernen, Ihre Geschichten auszuwählen und sprechen nur mit Ihrer Familie und Freunden über die wichtigsten Dinge. obwohl es fast unmöglich ist!



4. Angst kommt aus deinem Leben

Die Leute werden dir immer wieder sagen, wie mutig du bist, denn obwohl sie auch irgendwann gehen wollten, haben sie es nie getan. Sie wissen, es ist nicht einfach, dass die einfache Idee, einen Koffer zu nehmen und alles zurückzulassen, zunächst furchterregend ist. Aber wenn Sie es tun, stellen Sie fest, dass Sie keine bessere Entscheidung treffen können. Es geht nicht darum, ob Sie mutig sind oder nicht, es geht darum, Dinge tun zu wollen und sich ins Abenteuer zu stürzen.

5. Du kennst die Freiheit

Es bedeutet nicht, dass Sie vorher nicht frei waren, aber es ist eine ganz andere Freiheit. Viele der Dinge oder Menschen, von denen Sie dachten, dass Sie niemals damit leben könnten, sind für Sie nicht mehr wichtig. Sie genießen Ihr Leben auf eine andere Art und Weise, ohne an die Vergangenheit gebunden zu sein und eine freie Seele zu sein, die die Welt entdeckt.

6. Sie sprechen keine bestimmte Sprache

Wenn das Land, in dem Sie eine andere Sprache sprechen, das Gefühl hat, verrückt zu werden, auch wenn dies nicht der Fall ist. Manchmal sprechen Sie Ihre neue Sprache und plötzlich fehlt Ihnen ein Wort in Ihrer Herkunftssprache oder umgekehrt. Bei mehr als einer Gelegenheit werden Sie nicht die richtigen Worte finden, um auszudrücken, was Sie sagen möchten. Sie lernen eine Sprache, während Sie sich bemühen, Ihre Muttersprache zu bewahren. Obwohl es am Anfang ein Chaos ist, gewöhnt man sich am Ende daran.

7. Sie lernen, sich zu verabschieden und zu genießen

Seit Sie sich entschlossen, Ihr Zuhause zu verlassen, haben Sie verstanden, dass es Dinge und Menschen gibt, die nur durch Ihr Leben gehen. Die Abschiede werden allgemein und Sie lernen, Dinge leicht loszuwerden. Natürlich ist es traurig, Dinge und Menschen zurückzulassen, aber es ist auch sehr aufregend, alles zu wissen, was Sie in Zukunft erwartet. Sie lernen, jeden Moment zu genießen, weil Sie wissen, dass es nie wieder passieren kann.

8. Du lebst mit zweien von allem

Wenn Sie in einem anderen Land ankommen, sollten Sie eine neue Handynummer erhalten, einen neuen Berechtigungsnachweis für X-Nummern, eine andere Währung verwenden und möglicherweise ein neues Bankkonto eröffnen. Aber Sie behalten alles in Ihrem Heimatland, falls Sie eines Tages wiederkommen.

9. Sie wissen nicht mehr, was normal ist

Jedes Land hat eine andere Kultur, daher kann das Konzept des Normalen sehr unterschiedlich sein, und vielleicht war das, was für Sie normal war, jetzt ist es nicht mehr so. Zum Beispiel gibt es Länder, in denen das Trinken von Alkohol auf der Straße völlig normal und erlaubt ist, während dies in anderen Ländern gegen das Gesetz verstößt. Bald nehmen Sie die Bräuche an, die Ihnen vorher noch nicht einmal passiert waren.

10. Du machst Freunde, die deine Familie werden

Die Entfernung zwischen einem Land und einem anderen kann Sie daran hindern, an wichtigen Tagen, die Sie mit Ihrer Familie verbracht haben, wie Weihnachten oder Neujahr, nach Hause zu gehen.Deshalb sind die Freunde, die Sie in Ihrem neuen Land gefunden haben, jetzt eine neue Familie, mit der Sie wichtige Feste feiern.

11. Sie haben nicht genug Zeit, um jeden Ort in Ihrem neuen Land zu kennen

Sie brauchen Zeit, um jeden Park, jedes Museum, jedes Restaurant und jede Ecke Ihres neuen Landes zu besuchen. Alles ist neu und faszinierend, dass Sie mehr als einmal dort sein wollen. Wenn dich jemand für ein paar Tage besucht und dich bittet, mit ihm den interessantesten Teil des Landes zu erkunden, in dem du jetzt lebst, musst du leider nur einige Orte auswählen, an denen du ihnen wirklich alles zeigen willst.

12. Sie lernen, ruhig zu bleiben und um Hilfe zu bitten

In einem anderen Land zu leben ist eine Herausforderung, sogar die einfachste Aufgabe. Von der Bearbeitung eines Dokuments bis zur Suche nach dem richtigen Wort, um etwas zu fragen, kann es so kompliziert sein, dass Sie die größte Frustration Ihres Lebens verspüren. Wenn die Momente der Verzweiflung über Sie hereinbrechen, werden Sie lernen, sich zu beruhigen, ruhig zu bleiben und um Hilfe zu bitten, um das zu bekommen, was Sie brauchen.

13. Die Zeit wird transformiert

Wenn Sie aus einem Land ziehen, verändert sich die Zeit. In der Ferne scheinen die Tage sehr langsam zu sein, aber in Ihrem neuen Land passiert alles so schnell. Die Tage sind nicht genug, um alles zu tun, was Sie wollen. Das Konzept der Zeit hat sich geändert, jetzt gemessen in Augenblicken. Ein Skype-Anruf mit Ihren Lieben, ein Bier in der Bar mit Ihren neuen Freunden, ein Spaziergang durch den Park, bei dem Sie alle Vorteile Ihres neuen Zuhauses entdecken.

14. Nostalgie ist jedoch immer vorhanden

Das Essen deiner Großmutter, das Lied, das du mit Papa gehört hast, der Geruch von nasser Erde an Regentagen, das Gelächter deiner Freunde, selbst das unbedeutendste Detail reicht aus, um plötzlich alles zu verpassen. Es gibt Zeiten, in denen Sie gerne wieder zu Hause wären, aber dies ist nur ein kleiner Teil des Prozesses.

15. Sie erkennen, dass es nicht der Ort ist, sondern die Menschen

Am Ende weißt du, dass das, was du vermisst, nicht der Ort selbst ist, sondern alles, was darin war, einschließlich Zeiten und Menschen. Wenn Sie an verschiedenen Orten gelebt haben, gab es in jedem einen kleinen Teil der Person, die Sie waren, und Sie haben Erinnerungen und Erinnerungen gesammelt. Manchmal reicht es nicht aus, nur zurückzukehren, um nicht mehr zu fehlen.

16. Inzwischen ist zu Hause alles beim Alten

So einfach ist das. Zu Hause hat sich nichts geändert. Wenn es Zeit ist, nach Hause zurückzukehren, werden Sie überrascht sein, dass alles gleich ist. Ihr Leben hat sich komplett verändert, aber es scheint, dass die Zeit nicht durch Ihr altes Zuhause vergangen ist. Die Dinge gehen weiter, andere haben die gleiche Routine, Ihre Freunde und Familie erfüllen weiterhin die gleichen Verpflichtungen, und dann verstehen Sie, dass das Leben für Sie nicht aufhört.

17. Evolution

Viele Leute sagen, dass Reisen Ihr Leben verändert. Und so ist es auch. Wenn Sie vom Land wegziehen, dreht sich Ihr Leben um 180 Grad. Jeder Moment, ob gut oder schlecht, ist ein Lernprozess, der dich aus der Tiefe heraus weiterentwickeln lässt. Vorbei sind die Ängste und all die Komplexe, die in Ihrem Leben existierten. Ihre Sichtweise wird sich komplett ändern. Vielleicht merken Sie es im Moment nicht, aber im Laufe der Zeit werden Sie es bemerken. Sie sind nicht mehr so, wie Sie waren, als Sie gegangen sind, Sie haben sich verändert, Sie haben Erfahrung gesammelt, jetzt sind Sie anders.

18. Du lernst mit wenig glücklich zu sein

Von dem Moment an, in dem Sie Ihr Leben in einen Koffer packen, verstehen Sie, dass das, was Sie als Zuhause kannten, nicht mehr existiert. Jetzt merkt man, dass fast alles austauschbar ist: ein Haus, ein Auto, Möbel, Bücher, Kleidung, Menschen; Das sind Dinge, die Sie zurücklassen, die Sie aber auch in Ihrem neuen Zuhause finden werden. Eigentlich geht dein wahres Zuhause mit dir; Was Sie zurücklassen, ist nur der Ort, an dem Sie Ihre Tage verbracht haben. Aber dein wahres Zuhause bist du, deine Erfahrungen, deine Momente, deine Erinnerungen. Sobald Sie lernen, mit wenig glücklich zu sein, erkennen Sie, wie einfach es ist, Dinge loszulassen.

19. Und es gibt kein Zurück

Wenn Sie die Erfahrung gemacht haben, Ihr Gepäck mitzunehmen und das Land zu verlassen, auf Komfort zu verzichten, von vorne anzufangen und sich die Gelegenheit zu geben, jeden Tag vom Leben überrascht zu werden, gibt es kein Zurück mehr. Die Welt ist so groß, dass man nicht aufgeben kann, um sie weiter zu entdecken.

Weggehen ist sehr schwierig, bis Sie gehen. Und dann ist es die verdammt einfache Sache der Welt.

PapierstädteJohn Green.

Wie DU mit NEGATIVEN MENSCHEN umgehen solltest (Januar 2022)


Top