15 Gründe, warum Sie Ihr Geld nicht in Bücher investieren sollten; Lesen ist das Schlimmste, was Sie tun können


post-title

Können Sie sich vorstellen, stundenlang gelangweilt von einem langweiligen Buch zu sein, in dem Sie nur das Gefühl haben, in eine andere Zeit oder in andere Welten zu reisen? Was für ein Schrecken! Sie können nicht verstehen, warum es Menschen gibt, die nicht ohne ein Buch in der Hand leben können, es ist wirklich sehr langweilig.

Das Schlimmste ist, dass es Ihnen überhaupt nicht hilft, es hilft Ihnen nicht, Ihr Wissen zu erweitern, und Ihr Gehirn wird Sie dafür hassen, dass Sie so viele Informationen erhalten. Die Mädchen, die lesen, sind so langweilig und haben kein gutes Gesprächsthema. Es ist wirklich nichts Lustiges daran, dein Geld für ein paar Blätter auszugeben, damit du dich nicht verblüffend fühlst. Dies sind die Gründe, warum Lesen das Schlimmste ist, was Ihnen passieren kann.

1. Es hilft dir nicht, dir etwas vorzustellen



2. Sie könnten sich in den Protagonisten verlieben

3. Ihre Freunde werden denken, dass Sie ärgerlich sind

4. Mit einem Buch kann man keinen Spaß haben

5. Seien Sie ehrlich, wer mag interessante Kinder?

6. Sie können keinen lustigen Nachmittag in Begleitung eines Buches verbringen



7. Denken Sie nicht einmal daran, jemanden in einem Buchladen zu treffen

8. Bibliotheken sind schreckliche Orte

9. Was ist das für eine Reise in andere Welten? Was für ein Unsinn!

10. Du wirst nicht wie ein attraktives Mädchen aussehen

11. Die Bücher sind nur für Leute ohne Aufgaben

12. Mit den Büchern kommen Sie nie weit

13. Sie bieten keine nützliche Lösung für Ihre Probleme



14. Das Leben ist wegen der Bücher sehr frustrierend

15. Es lohnt sich nicht, Ihr Geld dafür auszugeben

Das war übrigens

Von Liebenden und Leidenden: der Literaturclub im April (August 2020)


Top