15 Denkwürdige Bilder von Kim Kardashian, als sie Assistentin von Paris Hilton war


post-title

Bevor die Kardashians zur beliebtesten und Millionärsfamilie wurden, waren sie praktisch ein Schatten anderer Berühmtheiten, insbesondere Kims. Als ihr intimes Video noch nicht gefiltert war, war die älteste der Schwestern die Assistentin und verantwortlich für die Erfüllung aller Launen von Paris Hilton.

Obwohl sie sagte, dass sie nur gute Freunde seien, wählte Kim ihre Kleidung (was sicherlich keine gute Wahl war, weil sie keinen guten Geschmack hatte), massierte ihre Füße und lud sogar ihre Taschen, wenn sie einkaufen gingen. Falls Sie es bezweifeln, hier sind die Beweise, die zeigen, wie Kim Kardashian Wests Leben war, als er zur Arbeiterklasse gehörte.

1. Organisierte die Garderobe von Paris



Offensichtlich, weil er darum gebeten hatte und nicht sehr freundlich, befahl er ihm, es zu tun.

2. Ich habe es aus den Fotos herausgelassen

Paris hat sie immer von den Fotos ausgeschlossen, wenn sich ein Medienvertreter oder ein Fan ihr näherte; Vielleicht fing das an, dass Kim die Königin der Selfies.

3. Sie wurde gezwungen, dieselbe Garderobe wie ihr Chef zu tragen

Obwohl klar, in dunkleren Tönen unbemerkt zu bleiben.

4. Ihr Chef war verabscheuungswürdig



Paris: Bitte, rede nicht mit mir, wenn ich rede

Kim: Ok.

Es gab Zeiten, in denen ich ihm verbot, sie zu sprechen oder zu sehen.

5. Er musste seine Füße massieren

Dies war wahrscheinlich ein Trauma für Kim, aber Arbeit ist Arbeit.

6. Und gehen Sie zur Hintertür, wenn sie einkaufen gehen

Nein Paparazzi Ich könnte jemanden mehr als Paris einfangen.

7. Manchmal machte er lustige Gesten vor den Kameras

Ich wollte die Aufmerksamkeit der Medien auf sich ziehen, wie es sein sollte.

8. Als sie kämpften, ließen Paris und ihre Schwester sie aus den Gesprächen heraus



Wie damals bei der Fashion Week in Paris ignorierte die ganze Parade Kim und sie sah sehr unbehaglich aus.

9. Paris und Nicole haben sich immer über sie lustig gemacht

Wir kennen ein Mädchen namens Kim.

Besonders vor den Kameras beleidigten sie sie sogar.

10. Wenn sie auf einen roten Teppich gingen, schaffte es Paris zur Seite

Ich konnte deine Fotos nicht ruinieren.

11. Auch während eines Interviews sagte Paris, er habe die Familie Kardashian gegründet

Ihrer Meinung nach verdankt die Familie ihr Leben.

12. Von Zeit zu Zeit stellte er andere Prominente vor

Und sie haben es ignoriert.

13. Paris machte beleidigende Witze und war sehr geschmacklos

Als ob ein Journalist ihn gefragt hätte, wer sein Lieblingskardashianer sei und nur geantwortet hätte: Ray J.

14. Anscheinend war er besessen davon, sie seinen Schrank putzen zu sehen

Paris: Hast du meinen Kleiderschrank geputzt?

Kim: Ich mache es in ein paar Minuten.

Jedes Mal, wenn ich konnte, befahl ich ihm, es zu säubern und zu organisieren.

15. Aber jetzt ist Kim der Boss

Und obwohl sie bereits Frieden geschlossen haben, benutzt Kim es von Zeit zu Zeit als Dummy, um die Kleidung ihres Mannes Kanye West zu modellieren.

Lazer Team (August 2020)


Top