15 Unglaubliche Gründe, nicht für einen Moment aufzuhören zu lächeln

post-title

Lächeln ist gesund, auch wenn es keine Gründe gibt. Dies zu tun, wenn Sie sich an eine angenehme oder lustige Situation erinnern, ist der beste Weg, ein natürliches Lächeln zu erzielen und natürlich unsere Stimmung zu verbessern, Ärger, Anspannung und Stress zu vertreiben.

Wenn man über die Vorteile für die Gesundheit nachdenkt, ist das Lächeln mehr als eine Muskelbewegung, um dem Gesicht einen angenehmen Ausdruck zu verleihen. Diese einfache Geste löst im Körper eine Reihe positiver Mechanismen für unsere Gesundheit aus, zudem ist sie einfach zu bewerkstelligen und völlig kostenlos.

1. Stress abbauen

Durch das Lächeln setzt das Gehirn Endorphine frei, eine Art von Hormonen, die Ihnen helfen, sich entspannt zu fühlen und Stress abzubauen.



2. Helfen Sie gegen Bluthochdruck

Es ist erwiesen, dass das Lächeln den Bluthochdruck senkt. Das Entspannungsniveau steigt mit dem Lachen und dies hilft, Herz-Kreislaufprobleme zu vermeiden.

3. Lindert Schmerzen

Jedes Mal, wenn wir lächeln, setzt der Körper Endorphine und Serotonin frei, die Glückshormone, die als natürliche Schmerzmittel wirken.

4. Regulieren Sie Ihre Gefühle



Indem wir lächeln, vermeiden wir Gefühle von Traurigkeit, Enttäuschung und anderen negativen Stimmungen, die in unsere Gedanken eindringen.

5. Es ist egal, ob es ein falsches Lächeln ist

Während einige Forscher darauf bestehen, dass die Vorteile des Lächelns nur zu einem echten Ausdruck des Glücks führen können, haben andere entdeckt, dass ein erzwungenes Lächeln uns glücklich machen kann, auch wenn unsere Stimmung oder unser soziales Umfeld das Gegenteil ist.

6. Macht Sie zugänglicher

Eine Studie der Penn State University ergab, dass das echte Lächeln der Mitarbeiter einer Dienstleistungsbranche ihre Kunden positiv beeinflusst und die Mitarbeiter zu kompetenten und sachkundigen Personen gemacht hat, die in der Lage sind, ihre Probleme zu lösen.



7. Projektvertrauen

Aus psychologischer Sicht scheint eine Person, die lächelt, zuverlässiger zu sein als eine Person, die die Stirn runzelt oder eine gleichgültige Haltung beibehält.

8. Erfrischen Sie Ihr Gehirn

Das gewohnheitsmäßige Lächeln hilft dem Geist, positiv zu bleiben.

9. Es ist ansteckend

Wir alle haben Spiegelneuronen, die aktiviert werden, wenn wir eine bestimmte Aktion ausführen sowie wenn wir miterleben, was andere Leute tun. Deshalb ist ein Lächeln wie ein Gähnen ansteckend.

10. Stärken Sie Ihr Mobilfunkniveau

Zellen können zwischen Sicherheit und Gefahr unterscheiden, Probleme finden und beheben und ein allgemeines Gleichgewicht im Körper herstellen. Wenn wir lächeln, sagen wir den Zellen, dass sie sich in einer sicheren Umgebung befinden, wodurch Stress abgebaut und ihre Reproduktion auf positive Weise verbessert wird.

11. Steigern Sie die Produktivität

Ein Forscherteam entdeckte, dass Glück einen signifikanten Einfluss auf die Produktivität hat, da positive Emotionen belebend wirken.

12. Es macht dich kreativer

Eine Studie der University of California in San Francisco aus dem Jahr 2013 ergab, dass diejenigen, die zufriedener sind, Probleme positiver angehen und besser über Lösungen nachdenken können.

13. Es befreit dich

Das Lächeln lässt Sie die Probleme für einen Moment vergessen, das Negative entfernen und Ihr Leben auf einfache, schnelle, effiziente und kostenlose Weise mit Positivismus füllen.

14. Stimuliert die Zahngesundheit

Zähne sind wichtig, wenn Sie ein angenehmes Lächeln zeigen. Deshalb sorgen sich Leute, die gewöhnlich lächeln, um die richtige Zahnhygiene.

15. Moderiert den Glukosespiegel

Es wurde nachgewiesen, dass ein Diabetiker, der nach einer Mahlzeit lacht, einen stabilen Glukosespiegel hat und seinen Blutdruck senkt.

Dieser Pitbull kann nicht aufhören zu lachen, seitdem er gerettet wurde! (Februar 2021)


Top