10 Dinge, die alle Frauen tun und die unsere Haare zerstören könnten

post-title

Gesundes Haar ist nicht immer das Ergebnis von Glück und guten Genen, und es muss besonders gepflegt werden, damit es gesund und kräftig aussieht. Dafür gibt es verschiedene Produkte und Behandlungen für jeden Haartyp, obwohl viele noch nicht wissen, wie man sie verwendet.

Wir alle wollen strahlend schönes Haar, und es ist möglich, es zu haben, wenn wir uns jeden Tag gute Gewohnheiten aneignen. Hier stellen wir die häufigsten Fehler vor, die Sie beim Formen und Pflegen Ihrer Haare vermeiden sollten.

1. Schneiden Sie es nicht jeden Monat

Die Spliss sind eines der Symptome von Haaren in schlechtem Zustand. Wenn Sie die Enden jeden Monat um einen Viertel Zoll kürzen, verschwindet dieses Problem allmählich.

2. Mit einer kleinen Bürste entwirren

Um Ihr Haar zu entwirren, ist es ratsam, es zu tun, wenn es trocken ist; oder wenn es noch feucht ist, verwenden Sie einen breiten Kamm, damit das Haar nicht beschädigt wird.

3. Verwenden Sie nicht die richtige Bürste

Suchen Sie nach einer Bürste mit Naturborsten, damit Ihr Haar nicht an Glanz verliert und sich die Spitzen nicht öffnen.

4. Wenden Sie häufig Wärme an

Die überschüssige Hitze schädigt die Nagelhaut Ihres Haares; Benutzen Sie den Trockner und bügeln Sie ihn so wenig wie möglich, um ihn zu schützen.

5. Mit einem Handtuch abtrocknen

Um Ihr Haar zu trocknen, ist es besser, ein altes Baumwollhemd zu verwenden, um Ihr Haar zu trocknen, wenn Sie die Dusche verlassen.

6. Waschen Sie es jeden Tag

Sie müssen Ihr Haar nicht jeden Tag waschen, auch wenn Ihr Typ fettig ist. Tatsächlich wirkt sich das Waschen übermäßig auf die Produktion natürlicher Öle aus, die Ihr Haar mit Feuchtigkeit versorgen und es trocken lassen. Es ist vorzuziehen, wenn Sie es alle drei Tage oder sogar alle zwei Tage waschen, wenn Ihre Kopfhaut es zulässt.

7. Verwenden Sie keine Produkte, um sich darum zu kümmern

Gesundes und gesundes Haar ist keine Zufallsarbeit. Es ist erforderlich, dass Sie ihn mit Produkten pflegen, die dazu beitragen, ihn glänzend und stark zu halten, z. B. Conditioner ohne Spülung, Haarmasken, Öl zur Reparatur von Spitzen. Wenn Sie ihn häufig trocknen oder bügeln, verwenden Sie einen Hitzeschutz, um Schäden zu vermeiden.

8. Bürsten Sie es zu viel

Der alte Glaube, mehr als 100 Haare zu bürsten, um sie glänzend und seidig zu halten, ist eher ein Mythos. Wenn Sie es mit dieser Frequenz tun, werden Ihre Spitzen nur geöffnet, und wenn Sie es mit nassem Haar tun, ist es noch schlimmer. Es ist ratsam, es 15 bis 20 Mal sanft zu bürsten.

9. Berühren Sie es die ganze Zeit

Wir wissen, dass Sie die glatte Textur Ihres Haares lieben, aber wenn Sie es die ganze Zeit berühren, lockt es sich mehr und zieht statische Elektrizität an.

10. Wählen Sie einen unangemessenen Stil

Wenn es sehr trocken, sehr lockig oder sehr gerade ist, ist es besser, dass Sie einen Schnittstil wählen, der der natürlichen Form Ihres Haares entspricht, damit Sie bei Tellern, Trocknern und anderen Stylingprodukten so wenig wie möglich eingreifen. Je mehr Sie Ihre natürliche Form behalten, desto länger bleiben Sie gesund.

4 Körpersprache-FEHLER die deinen Erfolg bei Frauen zerstören! (MACH DAS NICHT) (September 2019)


Top