10 Lektionen, die Sie über die Liebe lernen, wenn Sie Single sind


post-title

Normalerweise sind unsere Probleme in Beziehungen, weil wir eine leidenschaftliche Bindung an die Menschen, mit denen wir ausgehen, und einen Wunsch verspüren, der niemals vollständig befriedigt wird. dann ist es, wenn alles schief geht. Wir empfinden unseren Partner als eine Konstante, die niemals aufhört und wir bestehen darauf, immer die gleichen Situationen zu leben, und am Ende verursachen wir nur, dass die Beziehung zerstört wird.

Wenn wir eine Beziehung beenden, müssen wir einige Zeit alleine verbringen, bevor wir anfangen, mit einer anderen Person auszugehen. Auf diese Weise lernen wir, uns Zeit zu nehmen, um das zu tun, was wir wollen, um uns selbst zu kennen und zu akzeptieren. Auch wenn wir lernen, glücklich für uns selbst zu sein, werden wir es mit einer anderen Person tun. Dies sind 10 Lektionen, die Sie über die Liebe lernen, wenn Sie Single sind.



1. Du musst dich selbst lieben, bevor du eine andere Person liebst

Es ist schwer, einen anderen Menschen zu lieben, wenn man sich selbst nicht liebt. Wir lassen uns oft von unserem Partner als Spiegelbild dessen behandeln, wie viel oder wenig wir uns selbst lieben und schätzen. Die erste Lektion, die Sie über die Liebe lernen sollten, ist, sich selbst zu lieben. Danach werden Sie feststellen, dass Ihr Selbstwertgefühl zunimmt und Sie sich nicht länger von einer Person abhängig fühlen, die Sie nicht wirklich liebt.

2. Lassen Sie die Beziehung fließen



Nicht alle Typen, mit denen Sie ausgehen, sind Ihr idealer Partner. Sie müssen keine Beziehung erzwingen, besonders wenn erst einige Monate vergangen sind, seit sie sich verabredet haben. Manchmal erzwingen wir so viel, dass eine Beziehung funktioniert, dass das Verbringen von Zeit mehr eine Verpflichtung als ein Vergnügen wird. wir müssen einfach alles seinem natürlichen Verlauf folgen lassen. Das bedeutet nicht, dass Sie jahrelang warten müssen, um die richtige Person zu finden, aber Sie werden sich besser fühlen, wenn Sie sehen, dass alles natürlich abläuft.

3. Sie können Ihren Partner nicht so formen, wie Sie es möchten

Obwohl wir die Veränderungen beeinflussen können, können wir sie nicht erzwingen. Wir müssen verstehen, dass wir nicht die Macht haben, Menschen zu verändern. Wenn Ihr Partner sich jedoch ändern möchte, zeigen Sie dies nicht nur durch Worte, sondern auch durch seine Handlungen.



4. Erwarten Sie kein anderes Ergebnis, wenn Sie immer die gleichen Gewohnheiten haben

Um ehrlich zu sein, wir waren alle in einer Beziehung, die immer wieder dasselbe Muster wiederholte: Verabreden Sie sich, besuchen Sie dieselben Orte und führen Sie dieselben Aktivitäten aus. Manchmal, wenn Sie so an eine Lebensweise gewöhnt sind, beginnen Sie zu denken und zu glauben, dass es das ist, was Sie verdienen sollen. Wenn Sie jedoch die Initiative ergreifen, um andere Dinge zu tun, ändert sich Ihre Perspektive, Dinge zu sehen. Wie sie sagen: Die Frau, die etwas will, muss arbeiten, um es zu erreichen.

5. Seien Sie Ihre oberste Priorität, solange Sie können

Lass dich niemals von deiner Singleness festhalten. Investiere deine Zeit in dich selbst, verwöhne dich selbst und genieße die Dinge, die du liebst. Investieren Sie in Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden und Ihre Zukunft. Investieren Sie in Spaß oder Reisen. Während Sie die Gelegenheit und die Zeit haben, konzentrieren Sie sich auf das, was Sie glücklich macht.

6. Begründen Sie nicht die Menschen, die Ihr Leben verlassen müssen

Es gibt zwei Arten von Menschen: diejenigen, die eine ständige Belastung in Ihrem Leben darstellen und sich nur dafür einsetzen, Sie zu verletzen oder zu versenken; und diejenigen, die nur in Ihrem Leben erscheinen, wenn sie einen Gefallen brauchen. Was erwarten Sie von Ihrem Leben, wenn Sie nicht glücklich sind, in dieser Situation zu leben? Manchmal muss man die Entscheidung treffen, sie auszuschalten, damit Freundschaften entstehen, die es wirklich wert sind, gepflegt zu werden.

7. Sei nicht die Frau deines Freundes

Einige von uns haben den mütterlichen Instinkt, der uns sagt, dass wir die Person, die wir lieben, beschützen sollen, aber wir müssen aufpassen, dass wir dies nicht übertrieben tun, und dies umso mehr, wenn es nicht der richtige Zeitpunkt ist. Die Beziehungen sollten 50-50 sein. Wenn Sie den Luxus haben, mit Ihrem Partner zu leben, als wären sie jahrelang verheiratet, können Sie riskieren, ihn fast augenblicklich zu verlieren, um verletzt und enttäuscht zu werden.

8. Verwechsle Liebe nicht mit Lust

Viele von uns haben unzählige Beziehungen ruiniert, weil wir zu dem Schluss gekommen sind, dass Sex bedeutet, dass wir eine Beziehung voller Liebe leben. Aber die Wahrheit ist, dass körperliche Anziehung nicht alles ist. Manchmal müssen wir unterscheiden, was sich gut anfühlt und was wirklich gut für die Beziehung ist. Wenn du wahre Liebe erlebst, merkst du, dass Sex nur eine Ergänzung ist, um glücklich zu leben.

9. Nichts passiert über Nacht, alles braucht Zeit

Bei manchen Menschen kann es Monate, Jahre und sogar das ganze Leben dauern, bis sie sich verlieben. Wenn wir jedoch lernen müssen, dass Liebe nicht über Nacht kommt, müssen wir vor dem Vergnügen den Schmerz und vor dem Glück das Leiden erfahren. Es mag klischeehaft klingen, aber was für dich ist, wird in dein Leben kommen. Wir müssen aufhören, uns Sorgen zu machen, und hoffen, dass die Liebe im richtigen Moment eintrifft.

10. Mach dir keine Sorgen, wenn du 30 Single bekommst

Wir sind so besessen davon, einen Mann zu finden, dass wir in überwältigende und unglückliche Beziehungen eintauchen. Das Leben ist kurz, deshalb müssen wir lernen, unsere Einsamkeit zu schätzen.Sobald wir es akzeptieren, müssen wir den Staub abschütteln, in Bewegung bleiben und uns auf das konzentrieren, was wir haben. Wenn wir lernen, glücklich für uns selbst zu sein, ist es wahrscheinlich, dass wir mit einer anderen Person zusammen sind.

10 klare Zeichen, dass du nicht bereit für eine Beziehung bist (Juli 2020)


Top