10 Neugierige Dinge, die wir mit unseren Hunden machen, ohne es zu merken!

post-title

Hunde sind Tiere, die eine große Fähigkeit haben, das Herz eines Menschen zu gewinnen. Nur ein zarter Blick, ein Schwanzwedel und ein paar Licks, damit Sie nicht anders können, als sie zu lieben.

Wenn Sie sich in Ihr Haustier verliebt haben, sind Sie wahrscheinlich die blödeste Person von allen, wenn Sie mit ihr zusammen sind, und bei mehr als einer Gelegenheit haben Sie solche Dinge getan, die Sie zu schätzen wissen, die niemand gesehen hat. Aber es gibt nichts, wofür man sich schämen müsste, genau darum geht es in der Liebe. Genießen Sie Ihren vierbeinigen Begleiter, er ist das einzige Wesen, das Sie nie verletzen wird.

1. Sprich mit einer dummen Stimme mit dir

Wie oft hast du noch keine blöde Stimme gemacht, um mit deinem Haustier zu sprechen? Keine Sorge, Sie sind nicht die einzige Person, die das tut. Es kommt sehr häufig vor, dass wir in Begleitung unseres haarigen Freundes unsere Stimme ändern, um mit ihm zu sprechen. Leider scheint es, dass wir eine leichte geistige Behinderung haben.

2. Geben Sie alle 5 Minuten einen Spitznamen ein

Eines der schwierigsten Dinge, ein Haustier zu haben, ist es, es zu benennen. Wir haben uns den Kopf gebrochen, um den richtigen zu finden und dann: Überraschung! Am Ende haben wir ihn irgendwie kitschig genannt, bis auf seinen Namen.

3. Tausend Dinge fragen

Als ob er eine Person wäre. So etwas wie: Wer ist der schönste Hund der Welt? Wer ist mein Baby? Wer ist der Verwöhnte? (Fügen Sie zu diesen Fragen die alberne Stimme hinzu, die Sie normalerweise mit ihnen tun).

4. Küss ihn

Was ist eine Beziehung ohne Küsse? Dein Haustier zu küssen ist eines der häufigsten Dinge: Er küsst dich, du küsst ihn und die beiden küssen sich. Es gibt keinen besseren Weg, um die Liebe auszudrücken, die Sie für ihn empfinden, als mit einem riesigen Kuss auf seine pelzige Wange.

5. Eine Stimme erfinden

Wir reden alle mit unseren Hunden, und obwohl er uns nicht antworten kann, ist dies keine Einschränkung. Im Gegenteil, es ermutigt uns, eine seltsame Stimme zu erfinden, mit der wir so tun, als würden wir antworten.

6. Singe ihm zu

Sicherlich haben Sie bei einer Gelegenheit einen Buchstaben modifiziert und Ihrem Hund lautstark zugesungen. Dazu kommt, dass du es von den Beinen nimmst, um mit dir zu tanzen.

7. Gratuliere ihm, wenn er auf die Toilette geht

Diese Situation passiert fast immer, wenn Ihr Hund gerade lernt. Wenn Sie es an der richtigen Stelle tun, tun Sie alles, um es zu schmeicheln, und sagen am Ende erstaunliche Dinge wie diese: Was für ein wunderschöner Mist! Wer hat an seiner Stelle die schönste Kacke gemacht, um zu sehen, wer?

8. Lassen Sie sie Ihr Bett übernehmen

Bevor du einen Hund hattest, hast du dir sicher geschworen, dass du ihn niemals in deinem Bett lassen würdest, wenn du einen hättest. Außerdem, als Ihr Hund in Ihr Leben kam, war das erste, was Sie sagten: Sie werden nie in mein Bett kommen, verstanden? , aber jetzt merkt man, dass man ohne ihre Begleitung keine Nacht verbringen kann.

9. Laden Sie es

Es spielt keine Rolle, ob Ihr Hund klein, mittelgroß, groß oder wirklich groß ist. Sie suchen immer nach einer Möglichkeit, sie auch nur für einige Momente in Ihren Armen zu halten.

10. Feiern Sie Ihren Geburtstag

Ihr Haustier wird wie ein anderes Mitglied Ihrer Familie, manchmal ist es sogar wichtiger als jedes andere Familienmitglied. Jeder Geburtstagsmensch wird aufgeregt und beschließt zu feiern. Ein Kuchen, eine Kerze und warum nicht? Auch Gäste.

Wohnmobil kaufen - Der Traum vom mobilen Zuhause | WDR Doku (Dezember 2019)


Top